2.31.5 (k1964k): 1. Personalien

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 1). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung. Band 17. 1964Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung Geburtstagsgeschenk für Heinrich von BrentanoArbeitsbesuch Charles de Gaulles in BonnBehandlung der Verjährungsfrage im Kabinett

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

1. Personalien

Den vorgelegten Ernennungsvorschlägen gem. Anlage 1 und Nachtrag zu Punkt 1 der T.O. stimmt das Kabinett ohne weitere Bemerkungen zu 8.

8

Ernannt werden sollten im BMwF zwei Ministerialdirigenten, im BMI, BMWi und im BMA je ein Ministerialdirigent, im BMFa und BML je zwei Ministerialräte und im BMGes ein Ministerialrat, zudem im BML ein Direktor und Professor zum Beamten auf Lebenszeit und auf Vorschlag des BMVtg Konrad Mühllehner zum Brigadegeneral, Dr. Wilhelm Burgsmüller zum Direktor der Erprobungsstelle Meppen sowie ein Direktor beim Bundesamt für Wehrtechnik und Beschaffung. Im Nachtrag hatte der BMVtg die Ernennung von Gustav-Adolf Kuntzen zum Generalleutnant, von Herbert Büchs zum Generalmajor und von Wolfgang Keilig zum Brigadegeneral vorgeschlagen.

Extras (Fußzeile):