2.49 (k1964k): 147. Kabinettssitzung am 16. Dezember 1964

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung. Band 17. 1964Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung Geburtstagsgeschenk für Heinrich von BrentanoArbeitsbesuch Charles de Gaulles in BonnBehandlung der Verjährungsfrage im Kabinett

Extras:

 

Text

147. Kabinettssitzung
am Mittwoch, dem 16. Dezember 1964

Teilnehmer: Erhard, Mende, Höcherl, Bucher (bis 12.30 Uhr), Schmücker (bis 10.55 Uhr), Schwarz (bis 10.55 Uhr und ab 12.15 Uhr), Blank, Seebohm (ab 9.55 Uhr), Stücklen, Lücke, Lemmer, Niederalt, Heck (bis 12.30 Uhr), Lenz (ab 9.50 Uhr), Dollinger, Scheel, Schwarzhaupt, Krone, Westrick; Carstens, Grund, Langer, Gumbel; Herwarth von Bittenfeld (Bundespräsidialamt), von Hase (BPA), Hohmann (Bundeskanzleramt), Praß (Bundeskanzleramt), Seibt (Bundeskanzleramt). Protokoll: von Koester.

Beginn: 9.30 Uhr

Ende: 12.55 Uhr

Ort: Haus des Bundeskanzlers

Tagesordnung:

1.

Personalien

Gemäß Anlagen.

2.

Rücknahme des deutschen Vorbehalts zu Art. VI § 18 Buchstabe a) (ii) der Vereinbarung über die Vorrechte und Befreiungen der Internationalen Atomenergie-Organisation (IAEO) in Wien

Vorlage des AA vom 28. Nov. 1964 (V 2 - 80.52/7).

3.

Veräußerung des deutschen Filmvermögens nach den USA

Vorlage des BMI vom 8. Dez. 1964 (III 7 - 346 290/1).

4.

Entwurf eines Vierten Umstellungsergänzungsgesetzes (BT-Drucks. IV/2808)

Vorlage des BMWi vom 9. Dez. 1964 (VI A 6 - 62 08 65).

5.

Erstes Jahresgutachten des Sachverständigenrates zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung

Vorlage des BMWi vom 9. Dez. 1964 (I A 8 - 17092/64 VSV).

6.

Bericht der Bundesregierung über Stand und Zusammenhang aller Maßnahmen des Bundes zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung

Vorlage des BMwF vom 8. Dez. 1964 (II 7 - 3180 - 1 - 92/64).

Extras (Fußzeile):