1.16.9 (k1980k): D. Antrag der VR China auf Eintritt in den Internationalen Währungsfonds (IWF)

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

[D.] Antrag der VR China auf Eintritt in den Internationalen Währungsfonds (IWF)

Zum vorliegenden Jahrgang der Kabinettsprotokolle der Bundesregierung wird ein editorischer Sachkommentar noch erstellt (siehe die Seiten „Start" und „Kabinett" dieser Online-Version).

(11.15 Uhr)

BM Genscher bemängelt, daß der BMF seine Haltung im IWF zur Frage der Restitution des Goldes bei Eintritt der VR China nicht mit dem AA abgestimmt, insbesondere sich für die Rückgabe an Taiwan eingesetzt habe.

In der sich anschließenden kurzen Aussprache beteiligen sich neben dem Bundeskanzler BM Genscher, PSt Haehser und StS von Würzen.

Extras (Fußzeile):