1.31.6 (k1980k): B. Entführungsfall Kronzucker in Italien

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

[B.] Entführungsfall Kronzucker in Italien

Zum vorliegenden Jahrgang der Kabinettsprotokolle der Bundesregierung wird ein editorischer Sachkommentar noch erstellt (siehe die Seiten „Start" und „Kabinett" dieser Online-Version).

(9.36 Uhr)

St Fröhlich informiert das Kabinett über die neueste Entwicklung im Entführungsfall Kronzucker. Die zuständigen italienischen Behörden und auch das Bundeskriminalamt zweifelten an der Echtheit des Anrufs. Obwohl keine weiterführenden Erkenntnisse vorlägen, glaube man noch an einen gewerblichen Menschenraub.

Das Kabinett nimmt Kenntnis.

Extras (Fußzeile):