1.44 (k1980k): 202. Kabinettssitzung am 29. Oktober 1980

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

202. Kabinettssitzung
am Mittwoch, dem 29. Oktober 1980

Teilnehmer: Schmidt, Genscher (bis 10.30 Uhr und ab 10.36 Uhr), Baum, Vogel (bis 11.25 Uhr und ab 11.31 Uhr), Matthöfer, Graf Lambsdorff, Ertl (bis 10.35 Uhr), Ehrenberg (bis 10.04 Uhr und ab 10.15 Uhr), Apel, Huber, Gscheidle, Haack, Franke, Hauff (bis 11.10 Uhr), Schmude, Offergeld, Neusel (Bundespräsidialamt; bis 12.05 Uhr), Schüler (Bundeskanzleramt; bis 10.55 Uhr und ab 10.59 Uhr), Bölling (BPA), Grünewald (BPA), Huonker (Bundeskanzleramt), von Dohnanyi (AA), Stahl (BMFT; ab 11.10 Uhr), Schlecht (BMWi; bis 11.40 Uhr), Rohr (BML; ab 10.35 Uhr), Konow (Bundeskanzleramt), Molitor (BMWi), Schulmann (Bundeskanzleramt), von Staden (Bundeskanzleramt; bis 10.45 Uhr), Bruns (Bundeskanzleramt; mit Unterbrechungen), Bräutigam (Bundeskanzleramt), Breier (BMI; ab 11.10 Uhr), Hegelau (Bundeskanzleramt), Rang (Bundeskanzleramt; mit Unterbrechungen). Protokoll: Thomalla.

Beginn: 9.00 Uhr

Ende: 12.10 Uhr

Ort: Bundeskanzleramt

Tagesordnung:

1.

Bundestag und Bundesrat.

2.

Personalien.

3.

Internationale Lage.

4.

Europafragen;

a)

Informelles EPZ-Ministertreffen vom 25./26. Okt. 1980

b)

EG-Ratstagung (Steuerrat) vom 27. Okt. 1980

c)

EG-Ratstagung (Agrarminister) vom 28. Okt. 1980

d)

EG-Ratstagung (Stahlfragen) vom 25. Okt. 1980 und am 30. Okt. 1980.

Außerhalb der Tagesordnung:

[A.]

Einführung der Sommerzeit im Jahre 1981.

[B.]

Vertretung der Bundesregierung am diesjährigen Volkstrauertag am Sonntag, 16. Nov. 1980.

[C.]

Herbstbericht der Wirtschaftsinstitute.

[D.]

Tarifverhandlungen über die Arbeitsbedingungen im Wechselschichtdienst.

Extras (Fußzeile):