1.48 (k1980k): Sonderkabinettssitzung am 22. November 1980

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Sonderkabinettssitzung
am Samstag, dem 22. November 1980

Teilnehmer: Schmidt, Genscher, Baum (bis 15.55 Uhr), Vogel, Matthöfer, Graf Lambsdorff, Ertl, Ehrenberg, Apel, Huber, Hauff, Gscheidle (bis 15.55 Uhr), Haack, Franke, von Bülow, Schmude, Offergeld, Neusel (Bundespräsidialamt), Schüler (Bundeskanzleramt), Bölling (BPA), Huonker (Bundeskanzleramt), von Dohnanyi (AA), von Schoeler (BMI; ab 17.45 Uhr), van Well (AA), Hartkopf (BMI; von 15.55 Uhr bis 17.45 Uhr), Schlecht (BMWi), Wehner (MdB, SPD), Wischnewski (MdB, SPD), Hoppe (MdB, FDP), Becker (BPA), Konow (Bundeskanzleramt), Schulmann (Bundeskanzleramt), von Staden (Bundeskanzleramt), Müller (Bundeskanzleramt), von der Gablentz (Bundeskanzleramt), Hegelau (Bundeskanzleramt), von Richthofen (Bundeskanzleramt), Breitenstein (Bundeskanzleramt), Wallau (AA), Rang (Bundeskanzleramt), von Trotha (Bundeskanzleramt). Protokoll: von Peter.

Beginn: 14.00 Uhr

Ende: 19.30 Uhr

Ort: Bundeskanzleramt

Tagesordnung:

1.

Beratung der Regierungserklärung des Bundeskanzlers am 24. Nov. 1980.

Außerhalb der Tagesordnung:

[A.]

Bericht des Bundeskanzlers über seine Reise in die Vereinigten Staaten.

[B.]

Bericht des Bundesministers für das Post- und Fernmeldewesen über die gegenwärtige Lage beim Poststreik.

Extras (Fußzeile):