1.49.3 (k1980k): 3. Internationale Lage

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

3. Internationale Lage

Zum vorliegenden Jahrgang der Kabinettsprotokolle der Bundesregierung wird ein editorischer Sachkommentar noch erstellt (siehe die Seiten „Start" und „Kabinett" dieser Online-Version).

(13.15-13.24 Uhr)

Auf Frage des Bundeskanzlers erläutern StM von Dohnanyi und St Rohr die Möglichkeiten etwaiger Hilfen der Europäischen Gemeinschaft zur Nahrungsmittelversorgung (Butter, Rindfleisch, Getreide) in Polen. Nach einer Aussprache, an der sich außer dem Bundeskanzler die BM Ertl, Graf Lambsdorff und PSt Böhme beteiligen, bittet der Bundeskanzler für die Tagung des Europäischen Rates am 1./2. Dezember 1980 um eine gemeinsame Vorlage der Ressorts zu den alternativen Hilfsmöglichkeiten. Die Vorlage sollte insbesondere mit BMF erörtert werden, müsse aber nicht unbedingt unstreitig sein.

Extras (Fußzeile):