1.9 (k1980k): 167. Kabinettssitzung am 27. Februar 1980

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

167. Kabinettssitzung
am Mittwoch, dem 27. Februar 1980

Teilnehmer: Schmidt, Genscher (bis 13.00 Uhr), Baum (bis 10.50 Uhr und ab 11.00 Uhr), Matthöfer (bis 12.10 Uhr und ab 12.30 Uhr), Graf Lambsdorff, Ertl (bis 12.20 Uhr und ab 12.30 Uhr), Ehrenberg (bis 12.10 Uhr und ab 12.20 Uhr), Apel, Huber, Gscheidle, Haack, Franke, Hauff, Schmude (bis 12.20 Uhr und ab 12.35 Uhr), Offergeld, Neusel (Bundespräsidialamt), Schüler (Bundeskanzleramt), Bölling (BPA), Huonker (Bundeskanzleramt), von Dohnanyi (AA; bis 10.30 Uhr und ab 11.00 Uhr), de With (BMJ), van Well (AA; ab 9.30 Uhr bis 10.20 Uhr und ab 11.30 Uhr), Konow (Bundeskanzleramt), Schulmann (Bundeskanzleramt), von Staden (Bundeskanzleramt; bis 13.00 Uhr), Sahl (BMI; zu TOP 1), Müller (Bundeskanzleramt), Bruns (Bundeskanzleramt; mit Unterbrechungen), Hegelau (Bundeskanzleramt), Rang (Bundeskanzleramt; mit Unterbrechungen). Protokoll: Fleck.

Beginn: 9.00 Uhr

Ende: 13.35 Uhr

Ort: Bundeskanzleramt

Tagesordnung:

1.

Bundestag und Bundesrat.

2.

a)

Personalien

b)

Ergänzung des Verwaltungsrates der Deutschen Bundesbahn 1980.

3.

Internationale Lage.

4.

Grundelemente des Nachtragshaushalts 1980.

5.

a)

Einschmelzen der Silberausführung der 5-DM-Gedenkmünze Otto Hahn und Prägung der Münze aus einer Kupfer-Nickellegierung (Dreischichtenwerkstoff)

b)

Prägung der 5-DM-Gedenkmünze Walther von der Vogelweide aus einer Kupfer-Nickellegierung (Dreischichtenwerkstoff).

6.

Antwort der Bundesregierung auf die Große Anfrage der Fraktionen der SPD und F.D.P. zur Umweltpolitik (BT-Drs. 8/3279 v. 18. Okt.1979).

7.

Richtlinien für die deutsche Delegation auf der 3. VN-Seerechtskonferenz.

8.

Europafragen; hier:

EG-Ratstagung (Agrarminister) am 3./4. März 1980.

Außerhalb der Tagesordnung:

[A.]

Änderung des § 247 BGB.

[B.]

Kernkraftwerk-Export der KUW nach Argentinien.

[C.]

Aktion der Umweltverbände autofreier Sonntag.

[D.]

Illegale deutsche Fischfänge in grönländischen Gewässern.

[E.]

Vereinbarung zwischen der Bundesrepublik Deutschland, dem Land Nordrhein-Westfalen und der Stadt Bonn im Hinblick auf die Aufgaben der Stadt Bonn als Bundeshauptstadt.

Extras (Fußzeile):