1.1 (k1984k): 24. Kabinettssitzung am 11. Januar 1984

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

24. Kabinettssitzung
am Mittwoch, dem 11. Januar 1984

Teilnehmer: Kohl, Zimmermann (bis 10.58 Uhr), Engelhard, Stoltenberg, Graf Lambsdorff, Kiechle, Windelen, Blüm, Wörner (bis 10.30 Uhr, von 10.34 Uhr bis 10.38 Uhr und ab 10.47 Uhr), Geißler, Dollinger, Schwarz-Schilling (bis 10.32 Uhr und ab 10.43 Uhr), Schneider, Riesenhuber, Wilms (bis 10.40 Uhr und ab 10.45 Uhr), Warnke (bis 10.47 Uhr und ab 10.49 Uhr), Neusel (Bundespräsidialamt, ab 9.10 Uhr), Schreckenberger (Bundeskanzleramt), Sudhoff (BPA), Jenninger (Bundeskanzleramt; ab 10.17 Uhr), Vogel (Bundeskanzleramt), Mertes (AA), Möllemann (AA), Ackermann (Bundeskanzleramt), Grimm (Bundeskanzleramt), König (Bundeskanzleramt), Teltschik (Bundeskanzleramt), Jung (Bundeskanzleramt), Bindert (Bundeskanzleramt), von Richthofen (Bundeskanzleramt; ab 10.17 Uhr). Protokoll: Müller.

Beginn: 9.00 Uhr

Ende: 10.59 Uhr

Ort: Bundeskanzleramt

Tagesordnung:

1.

Entwurf eines Gesetzes zur Anpassung des Rechts der Arbeitsförderung und der gesetzlichen Rentenversicherung an die Einführung von Vorruhestandsleistungen.

2.

Große Anfrage der Abgeordneten Däubler-Gmelin, Fuchs, Roth u. a. und der Fraktion der SPD zur Frauenarbeitslosigkeit - 10/561 -.

3.

Wahl des Bundespräsidenten; hier: Feststellung der Zahl der Mitglieder, die die einzelnen Landtage zur Bundesversammlung zu wählen haben, durch die Bundesregierung.

4.

Personalien.

5.

Internationale Lage.

6.

Verschiedenes

a)

Kündigung der tarifvertraglichen Arbeitszeitbestimmungen der Deutschen Bundespost durch die Deutsche Postgewerkschaft

b)

Vereinbarung des Senats von Berlin mit der Deutschen Reichsbahn betreffend S-Bahn Berlin-West

c)

Erteilung von Aussagegenehmigungen an amtierende und ehemalige Mitglieder der Bundesregierung bzw. Parlamentarische Staatssekretäre

d)

Festlegung von Kabinetterminen.

Beginn der Kabinettsitzung: 9.04 Uhr.

Der Bundeskanzler eröffnet die Sitzung mit Neujahrswünschen an die Kabinettmitglieder. Er berichtet über die Genesung von BM Genscher und PSt Lorenz.

Extras (Fußzeile):