1.15 (k1984k): 38. Kabinettssitzung am 8. Mai 1984

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

38. Kabinettssitzung
am Dienstag, dem 8. Mai 1984

Teilnehmer: Kohl, Zimmermann (ab 10.03 Uhr), Engelhard, Stoltenberg, Kiechle, Windelen, Blüm, Wörner (von 9.50 Uhr bis 11.36 Uhr), Schwarz-Schilling, Schneider, Wilms (bis 10.29 Uhr und ab 10.35 Uhr), Warnke, Neusel (Bundespräsidialamt), Schreckenberger (Bundeskanzleramt), Sudhoff (BPA), Jenninger (Bundeskanzleramt), Vogel (Bundeskanzleramt), Möllemann (AA; bis 10.27 Uhr), Lorenz (Bundeskanzleramt), Spranger (BMI; bis 10.03 Uhr), Grüner (BMWi), Karwatzki (BMJFG), Probst (BMFT; bis 10.32 Uhr und ab 10.40 Uhr), Lautenschlager (AA; ab 10.27 Uhr), Bayer (BMV), Ackermann (Bundeskanzleramt; bis 10.04 Uhr), Fischer (Bundeskanzleramt), Grimm (Bundeskanzleramt), König (Bundeskanzleramt), Teltschik (Bundeskanzleramt), Jung (Bundeskanzleramt), Bindert (Bundeskanzleramt). Protokoll: Lischka.

Beginn: 9.30 Uhr

Ende: 11.58 Uhr

Ort: Bundeskanzleramt

Tagesordnung:

1.

Entwurf eines Dritten Gesetzes zur Änderung des Gesetzes über das Kreditwesen; hier: Gegenäußerung der Bundesregierung zur Stellungnahme des Bundesrates (BR-Drs. 60/84 - Beschluß).

2.

Verschmutzung der Nordsee; hier: Vorbereitung der Internationalen Nordseeschutz-Konferenz auf Ministerebene am 31. Okt. und 1. Nov. 1984 in Bremen.

3.

Bericht über die Prüfung weiterer Einsparungsmöglichkeiten im öffentlichen Dienst.

4.

a)

Personalien

b)

Rundfunkanstalt des Bundesrechts Deutschlandfunk (DLF); hier: Benennung eines Nachfolgers für das in den Verwaltungsrat gewählte Mitglied des Rundfunkrats des DLF, Herrn Parlamentarischen Staatssekretär Dr. Ottfried Hennig.

5.

Internationale Lage.

6.

Verschiedenes

a)

Entwurf einer Zweiundfünfzigsten Verordnung zur Änderung der Ausfuhrliste - Anlage AL zur Außenwirtschaftsverordnung

b)

Bericht des BMI über die Vorkonferenz zur Vorbereitung der multilateralen Umweltkonferenz vom 24. bis 27. Juni 1984 in München.

Außerhalb der Tagesordnung:

[A.]

Verhandlungen über den Abbau von Mischfinanzierungen; hier: Ausgleichslösung für die Krankenhausfinanzierung und weiteres Verfahren.

Beginn der Kabinettsitzung: 9.40 Uhr.

Extras (Fußzeile):