1.20 (k1984k): 43. Kabinettssitzung am 19. Juni 1984

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

43. Kabinettssitzung
am Dienstag, dem 19. Juni 1984

Teilnehmer: Kohl (bis 11.50 Uhr), Genscher (Vorsitz ab 11.50 Uhr), Zimmermann, Engelhard (bis 11.30 Uhr und ab 11.36 Uhr), Stoltenberg, Graf Lambsdorff, Kiechle (bis 10.19 Uhr und ab 10.27 Uhr), Windelen, Blüm, Geißler, Dollinger, Schneider (bis 11.25 Uhr und ab 11.32 Uhr), Riesenhuber, Wilms, Warnke (bis 11.02 Uhr und ab 11.08 Uhr), Neusel (Bundespräsidialamt), Schreckenberger (Bundeskanzleramt), Boenisch (BPA), Sudhoff (BPA), Jenninger (Bundeskanzleramt), Vogel (Bundeskanzleramt), Mertes (AA), Rawe (BMP), Timmermann (BMVg), Gohlke (Deutsche Bundesbahn; bis 10.47 Uhr), Ackermann (Bundeskanzleramt), Fischer (Bundeskanzleramt), Jung (Bundeskanzleramt), Bindert (Bundeskanzleramt). Protokoll: Lischka.

Beginn: 9.30 Uhr

Ende: 12.10 Uhr

Ort: Bundeskanzleramt

Tagesordnung:

1.

Vortrag Vorstand DB und BMV zur finanziellen Lage und Zukunft der Deutschen Bundesbahn.

2.

Bericht der Bundesregierung zur Sicherung der Zukunftschancen der Jugend in Ausbildung und Beruf.

3.

Waldschadensberichte

a)

Aktueller Bericht Waldschäden 1984 - Aktionsprogramm „Rettet den Wald"

b)

Bericht des Bundesministers für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten zur wirtschaftlichen Problematik der neuartigen Waldschäden.

4.

Jährlicher Bericht zum Stand der Bemühungen um Rüstungskontrolle und Abrüstung sowie der Veränderungen im militärischen Kräfteverhältnis.

5.

Internationale Lage.

6.

Personalien.

7.

Verschiedenes

a)

Irak-Ausfuhren der Firma Kolb

b)

Vertretung der Bundesregierung in der mündlichen Verhandlung vor dem Bundesverfassungsgericht am 17. Juli 1984

c)

Unterrichtung des Kabinetts über den Vollzug des Kabinettbeschlusses vom 29. Febr. 1984 zur Steigerung der Ausbildungsleistung des Bundes

d)

Termine für Kabinettsitzungen

e)

Bundestagssitzungen.

Beginn der Kabinettsitzung: 9.41 Uhr.

Der Bundeskanzler begrüßt als Gast den Vorsitzenden des Vorstandes der Deutschen Bundesbahn, Dr. Reiner Gohlke, und geht vor Eintritt in die Tagesordnung kurz auf die Ergebnisse der Wahl zum Europäischen Parlament am vergangenen Sonntag ein.

Extras (Fußzeile):