1.34 (k1984k): 57. Kabinettssitzung am 10. Oktober 1984

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

57. Kabinettssitzung
am Mittwoch, dem 10. Oktober 1984

Teilnehmer: Genscher, Zimmermann, Engelhard, Stoltenberg, Bangemann, Kiechle, Blüm, Dollinger, Schneider, Riesenhuber, Blech (Bundespräsidialamt), Schreckenberger (Bundeskanzleramt), Sudhoff (BPA), Jenninger (Bundeskanzleramt), Vogel (Bundeskanzleramt), Lorenz (Bundeskanzleramt), Würzbach (BMVg), Karwatzki (BMJFG), Rawe (BMP), Pfeifer (BMBW), Köhler (BMZ), Rehlinger (BMB), Fischer (Bundeskanzleramt), Grimm (Bundeskanzleramt), König (Bundeskanzleramt), Jung (Bundeskanzleramt), Gundelach (Bundeskanzleramt), Stabreit (Bundeskanzleramt). Protokoll: Lischka.

Beginn: 9.30 Uhr

Ende: 10.13 Uhr

Ort: Bundeskanzleramt

Tagesordnung:

1.

Entwurf eines Zweiten Gesetzes zur Änderung des Margarinegesetzes.

2.

a)

Entwurf eines Gesetzes zur Neuordnung der Krankenhausfinanzierung; hier: Gegenäußerung der Bundesregierung zur Stellungnahme des Bundesrates (BR-Drs. 391/84 - Beschluß)

b)

Entwurf eines Gesetzes zur Neuordnung der Krankenhausfinanzierung; hier: Stellungnahme der Bundesregierung zu dem Gesetzentwurf des Bundesrates (BR-Drs. 363/84 - Beschluß).

3.

Entwurf einer Antwort der Bundesregierung auf die Große Anfrage der Abgeordneten Frau Nickels, Drabiniok und der Fraktion Die Grünen „Einführung eines gemischt zivil-militärischen Flugsicherungssystems mit flächendeckender Kompetenz der militärischen Komponente" - BT-Drs. 10/944 -.

4.

Personalien.

5.

Internationale Lage.

6.

Verschiedenes

a)

Bundestag

b)

Lage in der deutschen Botschaft in Prag.

Beginn der Kabinettsitzung: 9.36 Uhr.

Vor Eintritt in die Tagesordnung gratuliert BM Genscher im Namen des Kabinetts BM Dollinger zu seinem heutigen Geburtstag.

Extras (Fußzeile):