1.39 (k1984k): 62. Kabinettssitzung am 13. November 1984

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

62. Kabinettssitzung
am Dienstag, dem 13. November 1984

Teilnehmer: Kohl, Zimmermann, Stoltenberg (ab 9.06 Uhr), Bangemann, Windelen (ab 9.06 Uhr), Blüm, Wörner, Dollinger, Schwarz-Schilling, Schneider, Riesenhuber, Wilms, Warnke, Döring (Bundespräsidialamt), Schreckenberger (Bundeskanzleramt), Boenisch (BPA), Sudhoff (BPA), Vogel (Bundeskanzleramt), Lorenz (Bundeskanzleramt), von Geldern (BML), Karwatzki (BMJFG), Meyer-Landrut (AA), Kinkel (BMJ), Ackermann (Bundeskanzleramt), Fischer (Bundeskanzleramt; ab 9.11 Uhr), Grimm (Bundeskanzleramt), König (Bundeskanzleramt), Teltschik (Bundeskanzleramt), Jung (Bundeskanzleramt), Bindert (Bundeskanzleramt). Protokoll: Lischka.

Beginn: 9.00 Uhr

Ende: 10.24 Uhr

Ort: Bundeskanzleramt

Tagesordnung:

1.

a)

Entwurf eines Gesetzes über eine Volks-, Berufs-, Gebäude-, Wohnungs- und Arbeitsstättenzählung (Volkszählungsgesetz 1986) in Verbindung mit

b)

Entwurf eines Gesetzes zur Durchführung einer Repräsentativstatistik über die Bevölkerung und den Arbeitsmarkt (Mikrozensusgesetz).

2.

Entwurf eines Gesetzes über die Untersuchung von Seeunfällen (SeeUG).

3.

Entwurf einer Antwort der Bundesregierung auf die Große Anfrage der SPD-Fraktion „Nichtverbreitung von Kernwaffen" - BT-Drs. 10/1296.

4.

Bundestag und Bundesrat.

5.

Personalien.

6.

Internationale Lage.

7.

Verschiedenes

a)

Tarifrunde im öffentlichen Dienst

b)

Kürzung des Amtsgehalts der Mitglieder der Bundesregierung und der Parlamentarischen Staatssekretäre

c)

Erklärung der Europäischen Politischen Zusammenarbeit zu nichtverbreitungspolitischen Aspekten des Nuklearhandels zwischen den Mitgliedstaaten der Europäischen Gemeinschaft

d)

Lieferung von Schutzwesten an Syrien

e)

Großversuch Tempolimit

f)

Zeitplan für das neue Baugesetzbuch

g)

Umsetzung der Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts über die Investitionshilfeabgabe

h)

Entwicklung des Steueraufkommens

i)

Raubüberfall auf ein Waffengeschäft in Maxdorf bei Ludwigshafen.

Beginn der Kabinettsitzung: 9.03 Uhr.

Extras (Fußzeile):