1.42.4 (k1984k): 2. Bericht über die Gespräche des Bundeskanzlers und des Bundesministers des Auswärtigen in Washington

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

2. Bericht über die Gespräche des Bundeskanzlers und des Bundesministers des Auswärtigen in Washington

Zum vorliegenden Jahrgang der Kabinettsprotokolle der Bundesregierung wird ein editorischer Sachkommentar noch erstellt (siehe die Seiten „Start" und „Kabinett" dieser Online-Version).

(10.39 Uhr)

Der Bundeskanzler gibt einen ausführlichen Bericht über die am 30. November 1984 in Washington mit Präsident Reagan und anderen Vertretern der amerikanischen Regierung geführten Gespräche und schließt eine politische Bewertung an. Er hebt dabei besonders die „Gemeinsame Erklärung" hervor, die nach ihrem Inhalt in vielfacher Hinsicht ein außergewöhnliches Dokument sei.

Extras (Fußzeile):