1.8.1 (k1984k): 1. Entwurf eines Gesetzes zur Anpassung rechtlicher Vorschriften an das Adoptionsgesetz

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

1. Entwurf eines Gesetzes zur Anpassung rechtlicher Vorschriften an das Adoptionsgesetz

Zum vorliegenden Jahrgang der Kabinettsprotokolle der Bundesregierung wird ein editorischer Sachkommentar noch erstellt (siehe die Seiten „Start" und „Kabinett" dieser Online-Version).

(9.41 Uhr)

BM Engelhard erläutert die Kabinettvorlage des BMJ vom 20. Januar 1984 (Az. 3472/7 - 14 008/84).

Es schließt sich eine Aussprache an, an der sich der Bundeskanzler, BM Engelhard, StM Möllemann sowie die St Chory und Schreckenberger beteiligen. Dabei werden vor allem die Diskrepanz zwischen der steigenden Zahl von adoptionswilligen Eheleuten einerseits und den manchmal unverständlichen Schwierigkeiten in den Adoptionsverfahren andererseits und die damit verbundenen Probleme erörtert. Der Bundeskanzler bittet in diesem Zusammenhang um einen Bericht über den Adoptionsvollzug einschließlich der Zahlen über die erfolgten Adoptionen, die Anträge zur Adoption usw.

Das Kabinett beschließt gemäß Kabinettvorlage des BMJ.

Extras (Fußzeile):