2.24.4 (x1951e): 4. Entwurf einer Verordnung über die Festsetzung des Preises für Zuckerrüben ab 1. Oktober 1952, BML

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 3). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Kabinettsausschuß für Wirtschaft. Band 1. 1951-1953Friedrich ErnstHaus Carstanjen in Bad GodesbergFranz Blücher Andreas Hermes an Bundeskanzler Adenauer

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

4. Entwurf einer Verordnung über die Festsetzung des Preises für Zuckerrüben ab 1. Oktober 1952, BML

Der Kabinettsausschuß macht im Hinblick auf die politische Tragweite schwere Bedenken gegen eine Erhöhung des Zuckerrübenpreises und deren Auswirkung auf den Zuckerpreis geltend 15. Auf Vorschlag des Vizekanzlers soll zunächst der Preisrat die Vorlage beraten 16. Diese Beratung des Preisrates soll jedoch spätestens bis zur Rückkehr des Bundeskanzlers abgeschlossen sein, damit die Vorlage im Kabinett unter dem Vorsitz des Bundeskanzlers beraten werden kann 17.

15

Siehe 18. Ausschußsitzung am 4. März 1952 TOP A und 231. Kabinettssitzung am 1. Juli 1952 TOP B (Kabinettsprotokolle 1952, S. 423 f.). - Vorlage des BML vom 25. Juli 1952 in B 136/2631.

16

Bericht des BMWi vom 27. Aug. 1952 und Protokolle über die Ausschußsitzungen des Preisrates ebenda.

17

Fortgang 26. Ausschußsitzung am 18. Sept. 1952 TOP 3.

Außerhalb der Tagesordnung werden folgende Punkte beraten:

[Es folgen TOP A bis F dieser Sitzung.]

Extras (Fußzeile):