2.25.3 (x1951e): B. Preise für Grundnahrungsmittel, BMWi

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 1). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Kabinettsausschuß für Wirtschaft. Band 1. 1951-1953Friedrich ErnstHaus Carstanjen in Bad GodesbergFranz Blücher Andreas Hermes an Bundeskanzler Adenauer

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

[B.] Preise für Grundnahrungsmittel, BMWi

Der Vizekanzler weist auf die in weiten Kreisen der Bevölkerung bemerkbare Unruhe wegen erwarteter Preissteigerungen auf dem Gebiete der Grundnahrungsmittel hin. Er hält es bei Anerkennung aller Schwierigkeiten, die in den saisonalen Preisschwankungen begründet sind, für unbedingt notwendig, die Dinge pressepolitisch dazu vorzubereiten, daß die beteiligten Bundesressorts ihre Presseverlautbarungen untereinander abstimmen, damit eine unnötige Beunruhigung der Bevölkerung vermieden wird 12.

12

Vgl. dazu 240. Kabinettssitzung am 15. Aug. 1952 TOP D und 231. Kabinettssitzung am 1. Juli 1952 TOP B (Kabinettsprotokolle 1952, S. 518 f. und 423 f.).

Extras (Fußzeile):