2.32 (x1951e): 31. Sitzung am 11. Februar 1953

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 1). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Kabinettsausschuß für Wirtschaft. Band 1. 1951-1953Friedrich ErnstHaus Carstanjen in Bad GodesbergFranz Blücher Andreas Hermes an Bundeskanzler Adenauer

Extras:

 

Text

31. Sitzung des Kabinettsausschusses für Wirtschaft
am Mittwoch, den 11. Februar 1953

Teilnehmer: Blücher, Niklas (von 10.25 bis 11.55 Uhr), Schuberth (bis 10.50 Uhr); Hartmann, Sauerborn; Schiller (BMV), Staab (BML), von Maltzan (AA), van Scherpenberg (BMWi), Bormann (BMWi), Heise (BMM), Feldmann (BMF), Sommerlatte (BMWi). Protokoll: Hornschu.

Ort: Haus Carstanjen

Beginn: 10.00 Uhr

Ende: 12.20 Uhr

Tagesordnung 1:

1

Gemäß Einladung vom 7. Febr. 1953.

1

Erneuerung des Internationalen Weizenabkommens (IWA)

Vorlage des BML vom 17. Jan. 1953 (III-L - 1/53 Kab. Nr. 28/53).

2.

Umstellung der Betriebsrechnung der Deutschen Bundespost von Buchwerten auf kalkulatorische Werte

Vorlage des BMWi vom 11. Nov. 1952 (I B 4/S 5/7934/52).

3.

Neuregelung des Export-Taxendienstes

Vorlage des BMV vom 24. Jan. 1952 (STV 5 Nr. 5/72/52).

Da der Bundesminister für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten erst später kommen kann, stellt der Vorsitzende Punkt 1 der Tagesordnung zurück.

Extras (Fußzeile):