2.37.3 (x1951e): 3. Anerkennung ausländischer Untersuchungszeugnisse bei der Einfuhr von Wein, Einfuhrbehandlung von Wein, BMWi

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 1). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Kabinettsausschuß für Wirtschaft. Band 1. 1951-1953Friedrich ErnstHaus Carstanjen in Bad GodesbergFranz Blücher Andreas Hermes an Bundeskanzler Adenauer

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

3. Anerkennung ausländischer Untersuchungszeugnisse bei der Einfuhr von Wein, Einfuhrbehandlung von Wein, BMWi

Nach eingehender Aussprache wird von allen Sitzungsteilnehmern dem Vorschlag des Vizekanzlers zugestimmt, daß die Verhandlungen mit den beteiligten Mächten nach vorheriger Einigung der Ressorts über die Berücksichtigung der deutschen weingesetzlichen Bestimmungen geführt werden sollen 8.

8

Siehe 33. Ausschußsitzung am 26. März 1953 TOP 3. - Unterlagen über die weiteren Besprechungen in B 142/2654. - Die Verhandlungen mit Italien führten zum Abkommen über die Überwachung und Untersuchung von Wein vom 14. April 1954 (BAnz Nr. 90 vom 12. Mai 1954, S. 1 f.). Unterlagen dazu in B 142/2655.

Extras (Fußzeile):