2.7 (x1951e): 7. Sitzung am 6. Juli 1951

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 1). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Kabinettsausschuß für Wirtschaft. Band 1. 1951-1953Friedrich ErnstHaus Carstanjen in Bad GodesbergFranz Blücher Andreas Hermes an Bundeskanzler Adenauer

Extras:

 

Text

7. Sitzung des Kabinettsausschusses für Wirtschaft
am Freitag, den 6. Juli 1951

Teilnehmer: Blücher, Wildermuth, Lukaschek, Hellwege; Hartmann, Sonnemann, Frohne, Westrick, Sauerborn, Strauß; Bernard [BdL], Ernst, Fischer-Dieskau [BMWo]. Protokoll: Pühl

Ort: Haus Carstanjen

Beginn: 9.30 Uhr

Ende: Gegen 13.00 Uhr

Tagesordnung 1:

1

Gemäß Einladung vom 2. Juli 1951.

1.

Zuständigkeitsfragen im Rahmen des Verwaltungsabkommens über die Durchführung der Aufgaben auf dem Gebiet der Besatzungslasten im Rechnungsjahr 1951

Vorlage des BMF vom 8. Juni 1951 und Vorlage des BMWo vom 23. Juni 1951.

2.

Zuständigkeit auf dem Gebiet der technischen Gewerbeaufsicht

Vorlage des BMWi vom 15. Juni 1951.

3.

Einfuhrprogramm, hier: Versorgungslage im Getreide

Vorlage des BML vom 15. Juni 1951.

4.

Zuckerlage

a) Entwurf eines Gesetzes über besondere Maßnahmen in der Zuckerwirtschaft

b) Entwurf einer Verordnung über Preise für Zucker

Vorlagen des BML vom 9. Juni 1951, des BMF vom 18. Juni 1951 und des BMA vom 19. Juni 1951.

5.

Wirtschaftsprogramm der Bundesregierung

Vorlagen des BML vom 25. April und 16. Juni 1951 und des BMF vom 29. Mai 1951.

6.

Bereitstellung eines 100 Millionen DM-Fonds für die Sanierungsgebiete der Bundesrepublik

Vorlage des BMWi vom 15. Juni 1951.

7.

Entwurf eines Gesetzes gegen Wettbewerbsbeschränkungen

Vorlage des BMWi vom 22. Mai 1951.

Extras (Fußzeile):