2.8 (x1951e): 8. Sitzung am 26. Juli 1951 [ausgefallen]

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 1). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Kabinettsausschuß für Wirtschaft. Band 1. 1951-1953Friedrich ErnstHaus Carstanjen in Bad GodesbergFranz Blücher Andreas Hermes an Bundeskanzler Adenauer

Extras:

 

Text

8. Sitzung des Kabinettsausschusses für Wirtschaft
am Donnerstag, den 26. Juli 1951 [ausgefallen]

Tagesordnung: 1

1

Gemäß Einladung vom 23. Juli 1951. - Nach handschriftlichem Vermerk auf dem Entwurf der Einladung vom 23. Juli 1951 war die Sitzung ausgefallen und die Tagesordnung in der 164. Kabinettssitzung am 26. Juli 1951 TOP 1 und 2 sowie A bis D abgehandelt worden (Kabinettsprotokolle 1951, S. 561 f. und 566-569).

1.

Zuständigkeit auf dem Gebiet der technischen Gewerbeaufsicht

Vorlage des BMA vom 7. Dez. 1950 (III c 1720/50), Vorlage des Bundesministers für Wirtschaft vom 15. Juni 1951 (II 6 b - 20050/50).

2.

Festsetzung der Preise für Phosphat- und Stickstoffdüngemittel

Vorlage des BML vom 12. Juli 1951 (IV/3 - 3188/1 - 512/51 Kab. 591/51).

3.

Einfuhr-Programm (Devisenverteilung)

(ohne Vorlage).

4.

Festsetzung der Margarine-Preise

Vorlage des BML vom 30. Juni 1951 (IV/3 - 4361 - Kab. 568/51).

5.

Übernahme- und Abgabepreise für Auslandsbutter

Vorlage des BML vom 18. Juli 1951 (IV/3 - Kab. 613/51), Vorlage des BMA vom 18. Juli 1951 (I a 6 - 991/51).

6.

Altmieten

(ohne Vorlage).

Extras (Fußzeile):