2.31 (x1956e): 68. Sitzung am 8. Mai 1957

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 3). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Kabinettsausschuß für Wirtschaft. Band 3. 1956-1957Alfred Hartmann, Ludger Westrick, Hermann Wandersleb, Günther BergmannSchreiben des Bankiers Robert Pferdmenges an Konrad AdenauerGebäude des Bundesministeriums für WirtschaftGraphische Darstellung der landwirtschaftlichen Nutzflächen 1956

Extras:

 

Text

68. Sitzung des Kabinettsausschusses für Wirtschaft
am Mittwoch, den 8. Mai 1957

Teilnehmer: Blücher; Hartmann, Westrick, Busch; van Scherpenberg (AA), Jantz (BMA), Holtz (BMVtg), Schiller (BMV), Haenlein (Bundeskanzleramt, ab 10.40 Uhr), von Süßkind (BMZ), Praß (Bundeskanzleramt), Heise (BMZ), Elsholz (BMF) und weitere Vertreter der Bundesressorts. Protokoll: von Cramer 1.

1

Constantin Cramer von Laue unterzeichnete die Protokolle mit „von Cramer".

Beginn: 9.00 Uhr

Ende: 11.15 Uhr

Ort: Bonn, Bundeshaus 2

2

Gemäß Einladung vom 2. Mai 1957 sollte die Ausschußsitzung ursprünglich am 7. Mai 1957 im Haus Carstanjen stattfinden.

Tagesordnung:

1.

Weisung an die Deutsche Vertretung für die nächste WEU- bzw. WEU-Ausschußsitzung betreffend die auf deutschen Antrag hin zu behandelnden Fragen

Vorlage des AA vom 3. Mai 1957 3.

2.

Saarländisches Gesetz Nr. 577 über die Gewährung von Vorschußzahlungen in der gesetzlichen Rentenversicherung vom 8. April 1957

Vorlagen des BMA vom 17. April 1957 (IVa 6 - 4188.4 - 1176/57) sowie des BMF vom 26. April 1957 (II C/5 - SK 0272 - 15/57).

3

Korrigiert aus „6. Mai 1957".

Extras (Fußzeile):