2.32 (x1956e): 69. Sitzung am 1. Juni 1957

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Kabinettsausschuß für Wirtschaft. Band 3. 1956-1957Alfred Hartmann, Ludger Westrick, Hermann Wandersleb, Günther BergmannSchreiben des Bankiers Robert Pferdmenges an Konrad AdenauerGebäude des Bundesministeriums für WirtschaftGraphische Darstellung der landwirtschaftlichen Nutzflächen 1956

Extras:

 

Text

69. Sitzung des Kabinettsausschusses für Wirtschaft
am Sonnabend, den 1. Juni 1957

Teilnehmer: Blücher, Erhard, Oberländer (zu Punkt 1 bis 3); Hartmann (zu Punkt 1 und 2), Sonnemann (zu Punkt 1), Bergemann, Busch; van Scherpenberg (AA), Müller-Armack (BMWi), Carstens (AA), von Süßkind (BMZ), Praß (Bundeskanzleramt), Jerratsch (BML, zu Punkt 1), Ebeling (BMWo), Berg (BMV), Darsow (BMVt) und weitere Vertreter der Bundesressorts. Protokoll: von Cramer.

Beginn: 9.00 Uhr

Ende: 10.45 Uhr

Ort: Haus Carstanjen

Tagesordnung:

1.

Ländliche Siedlung; Siedlungsprogramm 1957 der Bundesregierung gemäß § 46 Abs. 1 des Bundesvertriebenengesetzes (BVFG) vom 19. Mai 1953 (BGBl. I S. 201)

Vorlage des BML vom 15. April 1957 (IV B 2 - 4723 - 377/56 - Kab.Nr. 213/57).

2.

Entwurf eines Gesetzes zur Änderung des Luftverkehrsgesetzes

Vorlage des BMV vom 10. Mai 1957 (L 1 - 111 - 8 R/57).

3.

Federführung im Interimsausschuß der Europäischen Wirtschafts- und Atomgemeinschaft in Brüssel

ohne Vorlage.

4.

Vertretung des Deutschen Gewerkschaftsbundes in den Institutionen und Ausschüssen der Europäischen Wirtschafts- und Atomgemeinschaft;

Brief des Bundesvorsitzenden des DGB Willi Richter vom 27. März 1957

ohne Vorlage.

Extras (Fußzeile):