11.110 (z1960a): Koch, Harald

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Koch, Harald

Dr. Harald Koch (1907-1992)

1934 Aufgabe der Tätigkeit als Verwaltungsjurist aus politischen Gründen, 1936 Diplomsteuersachverständiger und Assistent an der Handelshochschule Leipzig, 1939-1940 Nordböhmische Revisions- und Treuhandgesellschaft Reichenberg, 1940-1945 Syndikus und Leiter der Personalabteilung bei der Maximilianshütte Sulzbach-Rosenberg, 1945 Leiter der Abteilung Finanzen im oldenburgischen Staatsministerium, 1946 Minister für Finanzen und Wirtschaft des Landes Oldenburg, 1946-1947 MdL Niedersachsen (SPD), 1947-1949 Hessischer Minister für Wirtschaft und Verkehr, 1949-1953 MdB, seit 1952 Arbeitsdirektor der Hoesch AG und 1968-1972 dort stellvertretender Vorsitzender des Aufsichtsrates, 1964-1969 Mitglied des Sachverständigenrates zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung.

GND:102567975X {{ Koch, Harald }}

Extras (Fußzeile):