11.112 (z1960a): Koch, Karl

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Koch, Karl

Karl Koch (1898-1977)

1916-1926 Schlosser in Kassel, 1926-April 1933 Versichertenvertreter in den Vorständen der Krankenversicherung, Invaliden- und Zusatzversicherung, April 1933 aus politischen Gründen aus dem Eisenbahndienst entlassen, 1935-1945 erneut Tätigkeit als Schlosser in Kassel, 1945-1948 Sozialdezernent der Reichsbahndirektion Kassel, seit Oktober 1948 Sozialreferent der Hauptverwaltung der Deutschen Bundesbahn in Offenbach und Frankfurt am Main, 1957-1967 Mitglied des Vorstands und Präsident der Deutschen Bundesbahn.

GND:103057667X {{ Koch, Karl }}

Extras (Fußzeile):