11.156 (z1960a): Kranzbühler, Otto

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Kranzbühler, Otto

Otto Kranzbühler (1907-2004)

Flottenrichter in der Kriegsmarine, 1944 Marine-Chefrichter West, nach der Kapitulation Flottenrichter beim Deutschen Minenräumdienst, 1945-1948 Verteidiger in alliierten Kriegsverbrecherprozessen, u. a. im Internationalen Hauptkriegsverbrecherprozess in Nürnberg (Verteidiger des ehem. Großadmirals Dönitz), in den Nürnberger US-Nachfolgeprozessen gegen Flick und Krupp sowie im französischen Röchling-Prozess in Rastatt, seitdem Tätigkeit als Rechtsanwalt, Mitglied, zeitweise Vorsitzender des Gesellschafterausschusses der Röchling Industrie Verwaltung GmbH, Saarbrücken

GND:118566180 {{ Kranzbühler, Otto }}

Extras (Fußzeile):