11.157 (z1960a): Krapf, Franz

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Krapf, Franz

Franz Krapf (1911-2004)

1937-1938 Geschäftsführer der Deutsch-Japanischen Gesellschaft, 1938-1945 im Auswärtigen Dienst mit Stationen in Kairo (1939), Moskau (1939-1940) und Tokio (1940-1945), 1948-1950 kaufmännische Tätigkeit, 1950-1951 BPA, dort in der Abteilung II (Beobachtung und Auswertung der ausländischen Presse, Betreuung und Unterrichtung der ausländischen Journalisten, Unterrichtung der Auslandspresse über außenpolitische Fragen) Leiter des Referats 5 (Italien, Spanien, Südamerika), 1951-1976 erneut im Auswärtigen Dienst mit Stationen in Paris (1951-1953), in der Zentrale (1953-1955), bei der NATO in Paris (1955-1958) und in Washington (1958-1961), 1961-1963 im AA Leiter der Abteilung 7 (Ostabteilung), 1963-1966 Leiter der Abteilung II (Politische Abteilung), 1966-1971 Botschafter in Japan, 1971-1976 Botschafter bei der NATO.

GND:1030577803 {{ Krapf, Franz }}

Extras (Fußzeile):