11.46 (z1960a): Kemritz, Hans

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Kemritz, Hans

Dr. Hans Kemritz (geb. 1888)

Im Zweiten Weltkrieg Mitarbeiter im Abwehrdienst beim stellvertretenden Generalkommando III in Berlin, seit Dez. 1945 im Dienst der US-Besatzungsmacht, 1945-1947 Rechtsanwalt in Berlin (Ost), ab 1947 in Bad Homburg, 1950 Verhaftung wegen Mitwirkung an der Verhaftung von Deutschen durch die sowjetische Besatzungsmacht in den Jahren 1945 und 1946, Dez. 1950 Entlassung aus der Haft aufgrund von Eingriffen amerikanischer Besatzungsbehörden in die deutsche Gerichtshoheit, 1951 Aussetzung des Vollzugs des Urteils eines West-Berliner Gerichts durch das Berliner Landgericht und Einstellung des Verfahrens.

GND:1031688390 {{ Kemritz, Hans }}

Extras (Fußzeile):