11.55 (z1960a): Kessel, Albrecht von

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Kessel, Albrecht von

Albrecht von Kessel (1902-1976)

1927-1945 im Auswärtigen Dienst mit Stationen u. a. im Vatikan (1930-1932), in Kattowitz (1932-1935), Memel (1935), Bern (1935-1937), Prag (1939), Genf (1940-1943) und erneut im Vatikan (1943-1945), nach Rückkehr nach Deutschland 1945 beim Hilfswerk der EKD in Stuttgart, dann Herausgeber der „Außenpolitischen Briefe", 1950 Dienststelle für auswärtige Angelegenheiten im Bundeskanzleramt, 1950-1951 Leiter der Konsularabteilung des Generalkonsulat bzw. ab 1951 der Diplomatischen Vertretung in Paris, 1951 Stellvertretender Leiter der deutschen Pleven-Plan-Delegation, politischer Berater des EVG-Interimsausschusses in Paris, 1953-1958 Gesandter und Vertreter des deutschen Botschafters in Washington, 1959 in den einstweiligen Ruhestand versetzt.

GND:119009501 {{ Kessel, Albrecht von }}

Extras (Fußzeile):