2.35 (k1957k): 192. Kabinettssitzung am 14. August 1957

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 2). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung. Band 10. 1957Das 3. Kabinett Adenauer bei Bundespräsident Theodor HeussTelegramm des FDP-Bundesvorsitzenden Reinhold Maier an  AdenauerEs ist schon wieder fünf Minuten vor Zwölf!CDU-Wahlplakat 1957

Extras:

 

Text

192. Kabinettssitzung
am Mittwoch, den 14. August 1957

Teilnehmer: Adenauer, Blücher, von Brentano, Schröder, Lübke, Lemmer, Preusker, Oberländer (ab 11.05 Uhr); Globke, W. Strauß, Westrick, Busch, Bergemann, Nahm, Thedieck, Ripken; Schillinger (BMF), Holtz (BMVtg), von Eckardt (BPA), Krueger (BPA), Selbach (Bundeskanzleramt). Protokoll: Bachmann.

Beginn: 10.00 Uhr

Ende: 11.15 Uhr

Ort: Haus des Bundeskanzlers

Tagesordnung:

1.

Personalien

Gemäß Anlagen.

2.

Mitteilung über die in Aussicht genommene Neubesetzung einer auswärtigen Vertretung

(Schreiben des Staatssekretärs des Bundeskanzleramtes vom 9. Aug. 1957 (11 - 14004 - 600/57 VS-Vertr.).

3.

2. Internationale Konferenz über die friedliche Verwendung der Kernenergie vom 1.-13. Sept. 1958 in Genf

Vorlage des BMAt vom 2. Aug. 1957 (I B - K 6004 - 151/57).

4.

Abkommen betreffend Frachten und Beförderungsbedingungen im Verkehr mit Kohle und Stahl auf dem Rhein

Vorlage des BMV vom 29. Juli 1957 (B 655/2223 Vmb/57).

5.

Entwurf einer Dritten Verordnung über die Höchstzahlen der Kraftfahrzeuge des Güterfernverkehrs und der Fahrzeuge des Möbelfernverkehrs

Vorlage des BMV vom 5. Aug. 1957 (StV - 3 - 6138 B).

Zu Beginn der Sitzung weist der Bundeskanzler darauf hin, daß vor der Sitzung des Ältestenrates des Bundestages am 28.8.1957 eine Koalitionsbesprechung stattfinden müsse 1. Der Bundeskanzler erklärt ferner, entgegen den Mitteilungen des Vorsitzenden der FDP zeigte die letzte Meinungsumfrage ein weiteres Ansteigen der Stimmen für die Koalitionsparteien 2.

Fußnoten

1

Laut Tageskalender des Bundeskanzlers fand die Koalitionsbesprechung wie vorgesehen statt (B 136/20686). Unterlagen hierzu konnten nicht ermittelt werden.

2

Siehe hierzu Sondersitzung am 29. Juli 1957 TOP D.

Extras (Fußzeile):