2.7 (k1957k): 170. Kabinettssitzung am 6. Februar 1957

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 1). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung. Band 10. 1957Das 3. Kabinett Adenauer bei Bundespräsident Theodor HeussTelegramm des FDP-Bundesvorsitzenden Reinhold Maier an  AdenauerEs ist schon wieder fünf Minuten vor Zwölf!CDU-Wahlplakat 1957

Extras:

 

Text

170. Kabinettssitzung
am Mittwoch, den 6. Februar 1957

Teilnehmer: Adenauer (bis 11.20 Uhr) 1, Blücher, von Brentano, Schröder, von Merkatz, Schäffer, Erhard, Lübke, Storch, Seebohm, Lemmer, Preusker, Oberländer, Balke; Globke, Thedieck (ab 12.40 Uhr), Ripken (ab 12.25 Uhr); Klaiber (Bundespräsidialamt), Krueger (BPA), Selbach (Bundeskanzleramt), Kilb (Bundeskanzleramt). Protokoll: Bachmann.

Beginn: 10.00 Uhr

Ende: 13.15 Uhr

Ort: Haus des Bundeskanzlers

Tagesordnung:

1.

Personalien

Gemäß Anlagen.

2.

Besetzung einer auswärtigen Vertretung

Schreiben des Staatssekretärs des Bundeskanzleramtes vom 29. Jan. 1957 (11 - 14004 - 169/57 VS-Vertr.).

3.

Deutsch-belgischer Ausgleichsvertrag; Rückerwerb des grenzdurchschnittenen und grenznahen Grundbesitzes deutscher Staatsangehöriger, deren Wohnort zur Zeit noch unter belgischer Verwaltung steht

Vorlage des AA vom 22. Jan. 1957 (302.213 - 01/4530/56).

4.

Bericht der OEEC Arbeitsgruppe Nr. 17 über die Möglichkeit der Errichtung einer Freihandelszone

Vorlage des AA vom 29. Jan. 1957 (411 - 318 - 02/777/57).

5.

Besondere Verpflichtungserklärung für Geheimnisträger der Stufe „COSMIC", die nächste Verwandte in der Sowjetzone oder im Ostsektor Berlins haben

Vorlage des BMI vom 11. Jan. 1957 (VI A 1 - 63 760 A - 7034/57 VS-Vertr.).

6.

Aufgliederung der Pauschalansätze von je 600 000 DM in Einzelplan 24 des BMZ zur Durchführung der Sonderaufträge

a) Prüfung der Lage des gesamten unselbständigen Mittelstandes und der geistig schaffenden Berufe (Tit. 310),

b) Koordinierung wasserwirtschaftlicher und wasserrechtlicher Fragen (Tit. 311)

Vorlage des BMZ vom 5. Febr. 1957 (K 31/16).

Fußnoten

1

In Adenauers Tageskalender war für 11.30 Uhr die Abfahrt nach Köln zur Feier des 70. Geburtstages des Erzbischofs von Köln, Josef Kardinal Frings, notiert (B 136/20686).

Extras (Fußzeile):