2.34.7 (k1950k): A. Londoner Konferenz der 3 westlichen Außenminister

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 2). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Titelblatt: Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung 1950Portrait Walter StraußPortrait Hans LukaschekSchreiben Adenauers zur Entlassung von Heinemann.Portrait: Robert Lehr

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

[A.] Londoner Konferenz der 3 westlichen Außenminister

Der Bundeskanzler bemerkt, daß er in der Besprechung mit den Hohen Kommissaren am Nachmittag voraussichtlich Näheres erfahren werde 18. Wie zu erwarten, seien keine konkreten Beschlüsse über Deutschland gefaßt worden. Er halte es für erforderlich, dem alliierten Arbeitsausschuß zur Vorbereitung einer Revision des Besatzungsstatuts ein deutsches Gegenstück gegenüberzustellen. Die Ressorts werden aufgefordert, einschlägiges Material zu sammeln 19.

Fußnoten

18

Siehe 68. Sitzung am 23. Mai 1950 TOP A.

19

Am 20. Mai 1950 forderte der Bundeskanzler die Ressorts nochmals schriftlich zur Ausarbeitung entsprechender Vorschläge auf (B 126/12302). Stellungnahmen der Ressorts und der Länder ebenda und in B 136/4915. - Fortgang hierzu Sondersitzung am 20. Sept. 1950 TOP 1; vgl. auch 82. Sitzung am 11. Juli 1950 TOP B.

Extras (Fußzeile):