2.47 (k1950k): 79. Kabinettssitzung am 30. Juni 1950

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 6). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Titelblatt: Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung 1950Portrait Walter StraußPortrait Hans LukaschekSchreiben Adenauers zur Entlassung von Heinemann.Portrait: Robert Lehr

Extras:

 

Text

79. Kabinettssitzung
am Freitag, den 30. Juni 1950

Teilnehmer: Blücher, Heinemann, Dehler (bis 11.45 Uhr), Schäffer, Erhard, Niklas (bis 11.00 und ab 13.00 Uhr), Storch, Seebohm, Schuberth, Wildermuth (bis 13.15 Uhr), Lukaschek, Kaiser, Hellwege (bis 13.15 Uhr); Klaiber; Brand; Mai; zeitweise die Mitglieder des Bundestages von Brentano, Euler 1, Mühlenfeld, Neumayer 2, Onnen 3, Schütz 4 und Wellhausen 5. Protokoll: Petz und Gumbel (zu TOP C).

Beginn: 9.35 Uhr

Ende: 14.00 Uhr 6

Zur Erörterung über die Grundsätze einer gesetzlichen Regelung nach Artikel 131 GG waren zur Kabinettssitzung Vertreter der Fraktionen der Regierungskoalition gebeten worden. Es sind erschienen die Bundestagsabgeordneten Dr. v. Brentano und Schütz für die CDU/CSU; Euler, Dr. Wellhausen, Onnen und Neumayer für die FDP und Dr. Mühlenfeld für die DP.

In Anwesenheit und unter Beteiligung der genannten Bundestagsabgeordneten wurde besprochen: a) Punkt 16 der T.O., b) Initiativanträge zur Umsatzsteuer, c) Grundsätze zu Artikel 131 GG, d) Bundesversorgungsgesetz.

Fußnoten

1

August-Martin Euler (1908-1966). MdB 1949-1958 (FDP, Freie Volkspartei und Deutsche Partei), 1951-1952 Vorsitzender, 1950 und 1952-1956 stellv. Vorsitzender der FDP-Fraktion.

2

Fritz Neumayer (1884-1973). MdB 1949-1957 (FDP, Freie Volkspartei und Deutsche Partei); 1952-1953 Bundesminister für Wohnungsbau; 1953-1956 Bundesminister der Justiz.

3

Alfred Onnen (1904-1966). MdB 1949-1957 (FDP).

4

Dr. Hans Schütz (1901-1982). MdB 1949-1963 (CSU); 1964-1966 Bayerischer Staatsminister für Arbeit und soziale Fürsorge. - Siehe dazu: Abgeordnete des Deutschen Bundestages, Aufzeichnungen und Erinnerungen, Bd. 2, Boppard 1983, S. 189-234.

5

Hans Wellhausen (1894-1964). MdB 1949-1957 (FDP, ab 1956 CSU), 1949-1953 stellv. Vorsitzender der FDP-Fraktion, 1951-1957 Vorsitzender des Ausschusses für Finanz- und Steuerfragen.

6

Brand eröffnete die für 15.00 Uhr angesetzte Pressekonferenz mit der einleitenden Bemerkung: „Ich bitte zunächst um Entschuldigung, daß ich mich einige Minuten verspätet habe. Die Kabinettssitzung hat bis soeben gedauert...." (B 145 I/6).

Extras (Fußzeile):