2.50.14 (k1950k): D. Grenzgänger nach Luxemburg

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 1). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Titelblatt: Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung 1950Portrait Walter StraußPortrait Hans LukaschekSchreiben Adenauers zur Entlassung von Heinemann.Portrait: Robert Lehr

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

[D. Grenzgänger nach Luxemburg]

Der Vizekanzler gibt davon Kenntnis, daß der Luxemburger Außenminister darüber Klage geführt habe, daß die Grenzgänger aus den deutschen Gebieten, die Luxemburg dringend zu Landarbeiten benötige, nicht zu bekommen seien. Über die Schwierigkeiten ist der Bundesminister für Arbeit unterrichtet 36.

Fußnoten

36

Luxemburg hatte mit der amerikanischen Militärregierung im Aug. 1949 ein Abkommen über die Anwerbung von 400 deutschen Landarbeitern abgeschlossen. Bis Ende Juni 1950 waren lediglich 13 Arbeitskräfte aus Hessen nach Luxemburg abgefahren. Sporadische Unterlagen dazu in B 149/3426.

Extras (Fußzeile):