2.64.7 (k1950k): 7. Personalien

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 2). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Titelblatt: Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung 1950Portrait Walter StraußPortrait Hans LukaschekSchreiben Adenauers zur Entlassung von Heinemann.Portrait: Robert Lehr

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

7. Personalien

Das Kabinett stimmt den Ernennungsvorschlägen 24 der Anlage 1, Ziffer 1-13, und der Beauftragung des Ministerialdirigenten Dr. Erwin Meyer 25 mit der Wahrnehmung der Geschäfte des Vizepräsidenten beim Rechnungshof der früheren Verwaltung des Vereinigten Wirtschaftsgebietes zu.

Fußnoten

24

Die Anlage (Bundeskanzleramt, Serie der Kabinettsprotokolle Bd. 5 A) sah folgende Ernennungen vor: im BMJ, im BMF und im BMWi je zwei Ministerialräte; im BMA ein Ministerialdirektor (Julius Scheuble); im BMG ein Ministerialdirigent; im nachgeordneten Bereich des BMP Präsidenten für drei Oberpostdirektionen, für das Posttechnische und für das Fernmeldetechnische Zentralamt.

25

Dr. Erwin Meyer (geb. 1888). 1920-1945 Reichsfinanzverwaltung; 1947 Bayer. Staatsministerium der Finanzen, 1947-1950 Deutscher Finanzrat und Verwaltung für Finanzen des VWG (1948 Ministerialdirigent), nach der Tätigkeit beim Rechnungshof des VWG bis 1955 Vizepräsident des Bundesrechnungshofes. - Siehe auch 115. Sitzung (Fortsetzung) am 6. Dez. 1950 TOP 16 Anm. 66.

Extras (Fußzeile):