4.55 (k1950k): Dokument Nr. 55

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 2). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Titelblatt: Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung 1950Portrait Walter StraußPortrait Hans LukaschekSchreiben Adenauers zur Entlassung von Heinemann.Portrait: Robert Lehr

Extras:

 

Text

Dokument Nr. 55

28. September 1950

Der Bundeskanzler an das Mitglied des Landtages von Nordrhein-Westfalen Ernst Molis (Köln) 1

Sehr geehrter Herr Molis!

Als ich die Ausführungen in der Landtagsfraktion machte 2, habe ich an Herrn Heinemann nicht gedacht, auch nicht denken können, da ich weiß, daß hinter Herrn Heinemann nur ganz vereinzelte Kreise stehen, insbesondere von kirchlichen Würdenträgern nur sehr wenige. Ich stehe auf dem Standpunkt, daß die Kirchen berechtigt sind, soweit es sich um ihre eigenen Interessen handelt, zu versuchen, diese Interessen zu wahren, aber nicht darüber hinaus.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr ergebener

A[denauer]

Fußnoten

1

Druckvorlage: Paraphierte Durchschrift in NL Adenauer/10.04.

2

Vgl. Dokument Nr. 30.

Extras (Fußzeile):