4.6 (k1950k): Dokument Nr. 6

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 3). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Titelblatt: Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung 1950Portrait Walter StraußPortrait Hans LukaschekSchreiben Adenauers zur Entlassung von Heinemann.Portrait: Robert Lehr

Extras:

 

Text

Dokument Nr. 6

10. Juni 1950

Der Bundeskanzler an den Bundesminister des Innern 1

Sehr geehrter Herr Heinemann!

Mit Schreiben vom 26. Mai haben Sie gegen eine Änderung des Wortlauts des Kabinettsbeschlusses vom 9. Mai Einspruch erhoben 2. Die Änderung ist aus stilistischen Gründen notwendig gewesen. Aus Mangel an Zeit war es aber leider nicht möglich, sie im Kabinett nochmals zur Sprache zu bringen. Der Beschluß, der inhaltlich durchaus mit der Auffassung des Kabinetts übereinstimmt, gibt in dieser, seiner geänderten Fassung den entscheidenden Grund für den Beitritt der Bundesrepublik zum Europarat genauer wieder.

Ihr Einspruch läßt die Deutung zu, daß Sie den Beitritt der Bundesrepublik zum Europarat nicht wünschen. Ich wäre für eine Stellungnahme dankbar 3.

Mit vorzüglicher Hochachtung

A[denauer]

Fußnoten

1

Druckvorlage: Paraphierte Durchschrift (Kopie) in NL Adenauer/III 21. Mit handschriftlichen Bearbeitungsvermerken „zu 1968/50 II" und „z[u] d[en] A[kten] B[lankenhorn], 10. 6.". Abschrift in NL Heinemann/29. Briefkopf: „Bundesrepublik Deutschland Der Bundeskanzler". Gedruckt in Rhöndorfer Ausgabe S. 227.

2

Siehe Dokument Nr. 5.

3

Fortgang Dokument Nr. 7.

Extras (Fußzeile):