2.12 (x1955s): 4. Sitzung am 29. Juli 1960

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 1). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Ministerausschuß für die Sozialreform 1955-1960Das Bundesarbeitsministerium im Gebäude der ehemaligen Troilo-KaserneHandschriftliche Notiz des Bundeskanzlers AdenauerAnton Storch, Bundesminister für ArbeitÜbersicht: Soziale Sicherung in der Bundesrepublik Deutschland

Extras:

 

Text

4. Sitzung des Ministerausschusses für Sozialreform
am Freitag, den 29. Juli 1960

Teilnehmer: Blank (als stellvertretender Vorsitzender); Hettlage, Herz; Vialon (Bundeskanzleramt), Duntze (BMI), Walter (BMWi), Jantz (BMA), Stukenberg (BMV), Woelffel (BMF), Schelp (BMA), Senteck (BMVt), Loosen (Bundeskanzleramt), Elsholz (BMF), Schiettinger (BMF) und weitere Vertreter der Bundesressorts. Protokoll: Boden.

Beginn: 10.00 Uhr

Ende: 13.17 Uhr

Ort: Palais Schaumburg

Tagesordnung 1:

1.

Vermögenswirksame Ergebnisbeteiligung der Arbeitnehmer.

2.

Alters- und Hinterbliebenensicherung bestimmter Gruppen der zulassungspflichtigen freien Berufe

Vorlage des Bundesministers für Arbeit und Sozialordnung vom 30. Juni 1960 (IV b 4 - 6511 - 337/60).

Fußnoten

1

Tagesordnung gemäß Einladung vom 22. Juli 1960 in B 136/50206.

Extras (Fußzeile):