(k1952k): Sitemap Kabinett 1952

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung Band 5. 1952Das erste Kabinett Adenauer vor dem Palais SchaumburgPortrait Jakob KaiserFranz Böhm (nicht im Bild Nahum Goldmann und Moshe Sharett)Adenauer, Acheson und Schuman

Extras:

 

Inhaltsverzeichnis des Bandes

Kabinettsprotokolle

Kabinettsprotokolle 1952

1: Einleitungminus8 Treffer

2: Protokolleminus1146 Treffer

2.1: 194. Kabinettssitzung am 8. Januar 1952minus15 Treffer
2.2: 195. Kabinettssitzung am 15. Januar 1952minus25 Treffer
2.2.1: 1. Entwurf eines Gesetzes über Maßnahmen auf dem Gebiete der Zwangsvollstreckung, BMJ.
2.2.2: 2. Entwurf eines Gesetzes über Erfindungen von Arbeitnehmern und Beamten, BMJ.
2.2.3: 3. Entwurf eines Gesetzes über Gebührenbefreiungen beim Wohnungsbau, BMJ.
2.2.4: 4. Entwurf eines Gesetzes zur Ergänzung der Vorschriften über die Aufhebung des Mieterschutzes bei Geschäftsräumen und gewerblich genutzten unbebauten Grundstücken, BMJ.
2.2.5: 5. Entwurf eines Gesetzes über das gerichtliche Verfahren in Binnenschiffahrts- und Rheinschiffahrtssachen, BMJ.
2.2.6: 6. Entwurf eines Gesetzes über weitere steuerliche Maßnahmen bei festverzinslichen Wertpapieren, BMF.
2.2.7: 7. Entwurf eines Gesetzes über Zollbegünstigungen, BMF.
2.2.8: 8. Entwurf eines Gesetzes über die Regelung der Beziehungen zwischen Ärzten, Zahnärzten, Dentisten und Krankenkassen (Kassenarztrecht), BMA.
2.2.9: 9. Entwurf eines Gesetzes zur Ergänzung des Gesetzes über die Mitbestimmung der Arbeitnehmer in den Aufsichtsräten und Vorständen der Unternehmen des Bergbaus und der Eisen und Stahl erzeugenden Industrie, BMA.
2.2.10: 10. Entwurf einer Verordnung zur Änderung der Kraftfahrzeugkennzeichnung in der Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung, BMV.
2.2.11: 11. Gesetzgebungsprogramm 1952, BK.
2.2.12: 12. Entwurf eines Kabinettsbeschlusses über die Beteiligung der Bundesregierung am erweiterten technischen Beistandsprogramm der Vereinten Nationen für die wirtschaftliche Entwicklung unterentwickelter Länder und die Bereitstellung eines Betrages von 500 000.- DM für diesen Zweck, AA.
2.2.13: 13. Freigabe der Insel Helgoland, BMI.
2.2.14: 14. Zusammensetzung des Aufsichtsrates der Vertriebenen-Bank AG, BMVt.
2.2.15: 15. Neugliederung des Bundesgebietes; hier: Einsetzung einer Sachverständigenkommission; Bestellung des Vorsitzenden, BMI.
2.2.16: 16. Ausdehnung der gemeindlichen Unfallversicherung auf Verkehrsunternehmen, BMV.
2.2.17: 17. Personalien.
2.2.18: A. Deutsch-Niederländische Verhandlungen über Fragen der Restitution und Freigabe von deutschen Reichsmarkwertpapieren.
2.2.19: B. Gesetz über die Grundsätze für die Freie Wahl einer Verfassunggebenden Deutschen Nationalversammlung.
2.2.20: C. Abbau und Erschließung zweier Zechen an der Grenze durch die Niederlande.
2.2.21: D. Vollstreckung von Urteilen an Deutschen in Holland.
2.2.22: E. Südweststaat und Neugliederung des Bundesgebietes.
2.2.23: F. „Handbuch für die Wahl".
2.2.24: G. Nachwahl Goslar.
2.2.25: H. Verhältnis zur DDR und Fragen des Presse- und Informationswesens.
2.3: 196. Kabinettssitzung am 18. Januar 1952minus15 Treffer
2.4: 197. Kabinettssitzung am 22. Januar 1952minus12 Treffer
2.5: 198. Kabinettssitzung am 29. Januar 1952minus15 Treffer
2.5.1: 1. Entwurf eines Gesetzes zur Änderung des Reichsjugendgerichtsgesetzes, BMJ.
2.5.2: 2. Entwurf eines Gesetzes zur Änderung von Vorschriften des Reichsjugendwohlfahrtsgesetzes, BMI.
2.5.3: 3. Entwurf einer Verordnung über Gebühren für die Ausfertigung von Pässen, sonstigen Reisepapieren und Sichtvermerken (Paßgebührenverordnung), BMI.
2.5.4: 4. Entwurf einer zweiten Durchführungsverordnung zum Gesetz über die Errichtung eines Bundesaufsichtsamtes für das Versicherungs- und Bausparwesen, BMWi.
2.5.5: 5. Errichtung zusätzlicher Stahlkapazitäten und Beantwortung der Interpellation der Fraktion der SPD betreffend Wiederaufbau von Betrieben der eisenschaffenden Industrie, BMWi.
2.5.6: 6. Verlängerung des Energienotgesetzes, BMWi.
2.5.7: 7. Äußerung der Bundesregierung zu dem Aussetzungsbeschluß des Amtsgerichts Tuttlingen wegen Verfassungsmäßigkeit der §§ 1 und 3 und des 2. Abschnittes der Handwerksordnung des Landes Württemberg-Hohenzollern, BMWi.
2.5.8: 8. Personalien.
2.5.9: A. Jugoslawischer Handelsvertrag.
2.5.10: B. Stellungnahme des Bundesrates zur Rechtsgültigkeit der Verordnung PR Nr. 71/51 vom 29.11.51 über Maßnahmen auf dem Gebiete des Mietpreisrechts.
2.5.11: C. Große Ausstellung in Düsseldorf 1953; Verkehrsausstellung in München.
2.5.12: D. Schwerbeschädigtengesetz.
2.5.13: E. Richterwechsel am Bundesverfassungsgericht.
2.5.14: F. Politische Lage.
2.5.15: G. Gesetzentwurf über die Grundsätze für die Freie Wahl einer Verfassunggebenden Deutschen Nationalversammlung.
2.6: Sondersitzung der Bundesregierung am 31. Januar 1952minus5 Treffer
2.7: 199. Kabinettssitzung am 1. Februar 1952minus10 Treffer
2.8: Sondersitzung der Bundesregierung am 4. Februar 1952minus1 Treffer
2.9: 200. Kabinettssitzung am 5. Februar 1952minus5 Treffer
2.10: 201. Kabinettssitzung am 12. Februar 1952minus19 Treffer
2.10.1: 1. Ergänzungsvorlage zum Entwurf eines Gesetzes über die Feststellung des ersten Nachtrages zum Bundeshaushaltsplan für das Rechnungsjahr 1951, BMF.
2.10.2: 2. Entwurf eines Gesetzes über die Inanspruchnahme eines Teils der Einkommensteuer und der Körperschaftsteuer durch den Bund im Rechnungsjahr 1952, BMF.
2.10.3: 3. Entwurf eines Gesetzes über den Finanzausgleich unter den Ländern in den Rechnungsjahren 1951 und 1952, BMF.
2.10.4: 4. Verwaltungsvereinbarung zum Feststellungsgesetz, BMF.
2.10.5: 5. Entsendung von Beauftragten zu den obersten Landesbehörden der Länder Baden, Nordrhein-Westfalen, Württ.-Baden und Württ.- Hohenzollern gem. Art. 84 Abs. 3 GG, BMVt.
2.10.6: 6. Beginn der internationalen Konferenz für Auslandsschulden am 28.2.52, AA.
2.10.7: 7. Überführung der Särge Friedrich Wilhelms I. und Friedrichs II. von Preußen von Marburg auf die Burg Hohenzollern, BMI.
2.10.8: 8. Beleidigung der Bundesregierung, BMJ, a) durch den SRP-Redner Hartz, b) durch den städtischen Angestellten Franz Bühler.
2.10.9: 9. Personalien.
2.10.10: A. Außenpolitische Lage.
2.10.11: B. Finanzieller Verteidigungsbeitrag.
2.10.12: C. Beitritt zum Atlantikpakt.
2.10.13: D. Vortragstätigkeit des Dr. Dr. Heinemann und der Frau Wessel.
2.10.14: E. Gesetz zur Durchführung des Art. 108 GG.
2.10.15: F. Einfuhren aus dem Dollarraum.
2.10.16: G. Deutsches Vermögen in der Schweiz.
2.10.17: H. Rechtsgültigkeit der Verordnung vom 29.11.51 über Maßnahmen auf dem Gebiete des Mietpreisrechts (Stellungnahme des Bundesrates vom 18.1.52).
2.10.18: I. Gesetz zur Ergänzung der Vorschriften über die Aufhebung des Mieterschutzes bei Geschäftsräumen und gewerblich genutzten unbebauten Grundstücken.
2.10.19: J. Große Anfrage der Fraktion der SPD zum Dritten Überleitungsgesetz vom 4.1.52.
2.11: Sondersitzung der Bundesregierung am 14. Februar 1952minus1 Treffer
2.12: 202. Kabinettssitzung am 20. Februar 1952minus15 Treffer
2.13: 203. Kabinettssitzung am 22. Februar 1952minus17 Treffer
2.14: 204. Kabinettssitzung am 26. Februar 1952minus17 Treffer
2.15: 205. Kabinettssitzung am 28. Februar 1952minus13 Treffer
2.16: Sondersitzung der Bundesregierung am 10. März 1952minus6 Treffer
2.17: 206. Kabinettssitzung am 11. März 1952minus20 Treffer
2.17.1: 1. Verwaltungsrat der Deutschen Bundesbahn, BMV.
2.17.2: 2. Zuständigkeit auf dem Gebiete des Geld- und Kreditwesens, BK.
2.17.3: 3. Interzonenhandel, BMWi.
2.17.4: 4. Erklärungen des Bundesfinanzministers zur Haushaltslage 1952, BMF.
2.17.5: 5. Entwurf eines Gesetzes über den Kapitalverkehr, BMF.
2.17.6: 6. Entwurf eines Gesetzes über weitere Ergänzungen und Änderungen des D-Markbilanzgesetzes sowie über die Ausgabe von Aktien in Deutscher Mark (Zweites D-Markbilanzergänzungsgesetz), BMJ.
2.17.7: 7. Entwurf eines Gesetzes über Gebührenbefreiungen beim Wohnungsbau, BMJ.
2.17.8: 8. Entwurf einer Dritten Verordnung zur Änderung der Durchführungsbestimmungen zum Umsatzsteuergesetz, BMF.
2.17.9: 9. Verwaltungsvorschriften zur Durchführung des Heimkehrergesetzes, BMA.
2.17.10: 10. Entwurf einer Verordnung zur Änderung der Verordnung zur Durchführung des Gesetzes über Hilfsmaßnahmen für Heimkehrer (Heimkehrergesetz) vom 13. Juli 1950 (BGBl. S. 327) (Änderungsverordnung), BMA.
2.17.11: 11. Bundesaufsichtsamt für das Versicherungs- und Bausparwesen; hier: Festsetzung des Zeitpunktes für den Übergang der Aufsichtsbefugnisse nach § 9 des Gesetzes über die Errichtung eines Bundesaufsichtsamtes für das Versicherungs- und Bausparwesen vom 31. Juli 1951 (BGBl. I S. 480), BMWi.
2.17.12: 12. Vorläufige Senkung des deutschen Butterzolls von 25% auf 15% vom Wert, BMWi.
2.17.13: 13. Erhöhung der Preise für Kalidüngemittel, BML.
2.17.14: 14. Mittel für die See- und Küstenfischerei, BML.
2.17.15: 15. Antrag dem Generalmajor a. D. Otto Ernst Remer nach Art. 18 GG Grundrechte zu entziehen, BMI.
2.17.16: 16. Gnadenerweis für Heinrich Tillessen, zurzeit in der Landesstrafanstalt Bruchsal, BMJ.
2.17.17: 17. Mitteilung über die in Aussicht genommene Besetzung des Generalkonsulats in Genua, AA.
2.17.18: 18. Personalien.
2.17.19: A. Note der Sowjetregierung.
2.17.20: B. Tod des Bundesministers Wildermuth.
2.18: 207. Kabinettssitzung am 14. März 1952minus15 Treffer
2.18.1: 1. Entwurf eines Gesetzes über die Währungs- und Notenbank des Bundes (Bundesbankgesetz), BMF.
2.18.2: 2. Feststellungsklage von Mitgliedern des Bundestages wegen der Unvereinbarkeit eines Wehrbeitrages mit dem Grundgesetz, BMJ.
2.18.3: 3. Gegenwärtiger Stand des deutschen Luftverkehrs, BMV.
2.18.4: 4. Entwurf eines Gesetzes zur Änderung und Ergänzung des Gesetzes zur Umsiedlung von Heimatvertriebenen aus den Ländern Bayern, Niedersachsen und Schleswig-Holstein, BMVt.
2.18.5: 5. Entwurf einer Ersten Verwaltungsvorschrift zum Gesetz über die Errichtung einer Bundesanstalt für Arbeitsvermittlung und Arbeitslosenversicherung, BMA.
2.18.6: 6. Benennung der Vertreter der Bundesregierung für den Verwaltungsrat und den Vorstand der Bundesanstalt für Arbeitsvermittlung und Arbeitslosenversicherung, BMA.
2.18.7: 7. Bereitstellung von Mitteln für Siedlungsvorhaben im Ausland; hier: Projekt des Weltrates der Kirchen in Genf zur Ansiedlung Heimatvertriebener Bauernfamilien im Department Drome, Südfrankreich, BMI.
2.18.8: 8. Inoffizielle Zuleitung von Gesetzesvorlagen an die Länder, BMBR.
2.18.9: 9. Allgemeine Verwaltungsvorschriften zur Ausführung des Paßgesetzes, BMI.
2.18.10: 10. Beleidigung des Bundeskanzlers und der Bundesregierung durch ein Flugblatt „Werktätige, Männer, Frauen, Jugendliche Bremens!", BMJ.
2.18.11: 11. Personalien.
2.18.12: 12. Mitteilung über die in Aussicht genommene Besetzung der Gesandtschaft in Lissabon, AA.
2.18.13: A. Einheitliche Haltung des Kabinetts.
2.18.14: B. Lastenausgleichsgesetz.
2.18.15: C. Liberalisierungsquote für Einfuhren.
2.19: 208. Kabinettssitzung am 18. März 1952minus14 Treffer
2.19.1: 1. Entwurf eines Gesetzes zur Ergänzung des Gesetzes über die Mitbestimmung der Arbeitnehmer in den Aufsichtsräten und Vorständen der Unternehmen des Bergbaus und der Eisen und Stahl erzeugenden Industrie vom 21. Mai 1951 BGBl. I S. 347 , BMA.
2.19.2: 2. Entwurf eines Zweiten Gesetzes zur Änderung und Ergänzung des Besoldungsrechts; Stellungnahme der Bundesregierung zu den Änderungsvorschlägen des Bundesrates, BMF.
2.19.3: 3. Entwurf eines Gesetzes zur Bekämpfung der Geschlechtskrankheiten; Stellungnahme der Bundesregierung zu den Änderungsvorschlägen des Bundesrates, BMI.
2.19.4: 4. Gegenwärtiger Stand des deutschen Luftverkehrs, BMV.
2.19.5: 5. Kündigung der Lohn- und Gehaltstarifverträge des öffentlichen Dienstes durch die Gewerkschaft Öffentliche Dienste, Transport und Verkehr, BMF.
2.19.6: 6. Entwurf eines Beschlusses der Bundesregierung über die Anrechnungsfreiheit der halben Grundrente für Beschädigte nach dem Bundesversorgungsgesetz bei sonstigen Sozialbezügen und Gewährung entsprechender Freibeträge für Unfallverletzte bei der Unterhaltshilfe nach dem Lastenausgleichsgesetz, BMF.
2.19.7: 7. Stellungnahme der Bundesregierung zu den Aufnahmebedingungen des Internationalen Währungs-Fonds und der Internationalen Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (Weltbank) in Washington, BMF.
2.19.8: 8. Personalien.
2.19.9: A. Bereitstellung von Mitteln zur Ansiedlung heimatvertriebener Bauernfamilien in Südfrankreich.
2.19.10: B. Personallage bei den Bundesministerien.
2.19.11: C. Deutschland-Kommission der UNO.
2.19.12: D. Schreiben des sowjetzonalen Volkskammerpräsidenten an den Präsidenten des Bundestages.
2.19.13: E. Sozialversicherungspflicht Berliner Bundesbediensteter.
2.19.14: F. Lastenausgleichsgesetz.
2.20: 209. Kabinettssitzung am 21. März 1952minus10 Treffer
2.21: 210. Kabinettssitzung am 25. März 1952minus16 Treffer
2.21.1: A. Erinnerung an die Abstimmung in Oberschlesien 1921.
2.21.2: B. Verhandlungen des Bundeskanzlers in Paris; Antwortnote der Westmächte auf die Sowjetnote vom 10. März 1952.
2.21.3: C. Deutscher Butterexport nach England.
2.21.4: D. Lastenausgleichsgesetz.
2.21.5: 1. Entwurf eines Gesetzes zur Änderung des Gesetzes über die Altersversorgung für das Deutsche Handwerk, BMA.
2.21.6: 2. Entwurf einer Verwaltungsanordnung über die Änderung und Ergänzung der Körperschaftsteuer-Richtlinien 1950 für die Veranlagung zur Körperschaftsteuer 1951, BMF.
2.21.7: 3. Entwurf einer Verwaltungsanordnung über die Änderung und Ergänzung der Einkommensteuer-Richtlinien 1950 für die Veranlagung zur Einkommensteuer 1951, BMF.
2.21.8: 4. Entwurf eines Gesetzes zur Änderung des Reichsjugendgerichtsgesetzes; Stellungnahme der Bundesregierung zu den Änderungsvorschlägen des Bundesrates, BMJ.
2.21.9: 5. Entwurf eines Gesetzes über die politische Treupflicht der Angehörigen des öffentlichen Dienstes; Stellungnahme der Bundesregierung zu den Änderungsvorschlägen des Bundesrates, BMI.
2.21.10: 6. Neugliederung des Bundesgebietes; hier: Auswahl eines Vorsitzenden der Sachverständigenkommission, BMI.
2.21.11: 7. Gegenwärtiger Stand des deutschen Luftverkehrs, BMV.
2.21.12: 8. Verkehrsverbindungen nach Berlin, BMI.
2.21.13: 9. Personalien.
2.21.14: 10. Bestimmung des Sitzes des Bundesgesundheitsamtes, BMI.
2.21.15: E. Berliner Sozialversicherung.
2.21.16: F. Niederschrift Über die Ausführungen des Herrn Bundeskanzlers im Kabinett am 25.3.52 über die Verhandlungen in Paris zur Saarfrage.
2.22: 211. Kabinettssitzung am 28. März 1952minus13 Treffer
2.23: 212. Kabinettssitzung am 1. April 1952minus12 Treffer
2.24: 213. Kabinettssitzung am 4. April 1952minus15 Treffer
2.25: 214. Kabinettssitzung am 22. April 1952minus16 Treffer
2.26: 215. Kabinettssitzung am 29. April 1952minus17 Treffer
2.26.1: 1. Entwurf eines Gesetzes zur Änderung des Gesetzes zur Änderung und Ergänzung des Besoldungsrechts vom 6. Dezember 1951, BMF.
2.26.2: 2. Zahlung von Vorschüssen auf die in Aussicht genommene Erhöhung der Versorgungsbezüge nach dem Gesetz zu Art. 131 GG, BMF.
2.26.3: 3. Entwurf eines Gesetzes über den gewerblichen Binnenschiffsverkehr, BMV.
2.26.4: 4. Entwurf einer Verwaltungsanordnung betreffend Gewerbesteuer-Richtlinien 1951, BMF.
2.26.5: 5. Entwurf eines Gesetzes über die Beschäftigung Schwerbeschädigter (Schwerbeschädigtengesetz); Stellungnahme der Bundesregierung zu den Änderungsvorschlägen des Bundesrates, BMA.
2.26.6: 6. Übernahme der Liquidation sowie der Aktiven und Passiven der Joint Export-Import-Agency (JEIA) durch die Bundesregierung, BMF.
2.26.7: 7. Abkommen zwischen der Bundesrepublik Deutschland und dem Königreich Belgien über Gastarbeitnehmer und Grenzgänger, BMA.
2.26.8: 8. Die Frage der Nationalhymne, BK.
2.26.9: 9. Sitz der Bundesmonopolverwaltung für Branntwein, BMF.
2.26.10: 10. Rechtsstellung des Bundesverfassungsgerichts in verwaltungs- und haushaltsmäßiger Hinsicht, BMJ.
2.26.11: 11. Allgemeine Verfügung betr. Übergang des Auslandsstrafregisters von der Staatsanwaltschaft beim Kammergericht als Zentralstrafregister auf die Staatsanwaltschaft beim Bundesgerichtshof, BMJ.
2.26.12: 12. Personalien.
2.26.13: A. Spionageangelegenheit.
2.26.14: B. Generalvertrag und EVG.
2.26.15: C. Vertriebenenbank.
2.26.16: D. Erhöhung der Verkehrstarife.
2.26.17: E. Milchlieferungen an die US-Armee.
2.27: 216. Kabinettssitzung am 2. Mai 1952minus15 Treffer
2.27.1: A. Generalvertrag.
2.27.2: B. Antwort der Westmächte auf die letzte Sowjetnote.
2.27.3: C. Aufbringung eines kurzfristigen 100-Mio-DM-Kredits für die Einfuhr- und Vorratsstelle für Getreide und Futtermittel.
2.27.4: D. Störung einer Rede des Bundesverkehrsministers in Frankfurt.
2.27.5: 1. Überleitungsvertrag (zur Ablösung des Besatzungsstatuts) - Entwurf eines Gesetzes gegen Wettbewerbsbeschränkungen, BMWi.
2.27.6: 2. Entwurf eines Gesetzes über die Bundesanstalt für Flugsicherung, BMV.
2.27.7: 3. Entwurf eines Gesetzes zur Ordnung der Gartenbauwirtschaft; Stellungnahme der Bundesregierung zu den Änderungsvorschlägen des Bundesrates, BML.
2.27.8: 4. Einbeziehung des Preisrisikos in die Bundesgarantien und Bundesbürgschaften auf Grund des Gesetzes über die Übernahme von Sicherheitsleistungen und Gewährleistungen im Ausfuhrgeschäft vom 26.8.1949, BMWi.
2.27.9: 5. Kabinettsbeschluß zur Frage der Ratifikationsbedürftigkeit von Handelsabkommen, BMWi.
2.27.10: 6. Freigabe der Holzpreise, BMWi und BML.
2.27.11: 7. Stellungnahme der Bundesregierung zu den Aufnahmebedingungen des Internationalen Währungsfonds und der Internationalen Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (Weltbank) in Washington; hier: Klärung der Zuständigkeit, BMF.
2.27.12: 8. Personalien.
2.27.13: 9. Generalvertrag, Zusatzverträge. Gesetz Nr. 35 Art. 10 Abs. 2 „Kriegsverbrecher", BMWi.
2.27.14: 10. Erhöhung der Verkehrstarife, BMV.
2.27.15: 11. Entwurf einer Verordnung über einen allgemeinen Mietzuschlag bei Wohnraum des Althausbesitzes, BMWi und BMWo.
2.28: 217. Kabinettssitzung am 6. Mai 1952minus10 Treffer
2.29: Sondersitzung der Bundesregierung am 7. Mai 1952minus4 Treffer
2.30: 218. Kabinettssitzung am 9. Mai 1952minus8 Treffer
2.31: Sondersitzung der Bundesregierung am 10. Mai 1952minus2 Treffer
2.32: Sondersitzung der Bundesregierung am 12. Mai 1952minus5 Treffer
2.33: 219. Kabinettssitzung am 13. Mai 1952minus9 Treffer
2.34: Sondersitzung der Bundesregierung am 14. Mai 1952minus7 Treffer
2.35: 220. Kabinettssitzung am 16. Mai 1952minus4 Treffer
2.36: Sondersitzung der Bundesregierung am 16. Mai 1952minus1 Treffer
2.37: 221. Kabinettssitzung am 20. Mai 1952minus15 Treffer
2.38: Sondersitzung der Bundesregierung am 20. Mai 1952minus5 Treffer
2.39: 222. Kabinettssitzung [ausgefallen].
2.40: Sondersitzung der Bundesregierung am 23. Mai 1952minus4 Treffer
2.41: 223. Kabinettssitzung am 27. Mai 1952minus16 Treffer
2.41.1: 1. Entwurf eines Getreidepreisgesetzes 1952/53, BML.
2.41.2: 2. Kurzfassung des Entwurfes des Wiederholungshaushaltsplans und des Nachtrags für das Rechnungsjahr 1952, BMF.
2.41.3: 3. Zusätzliche Zahlung eines halben Monatsgehalts an die Beamten und sonstigen Gehaltsempfänger, BMF.
2.41.4: 4. Entwurf eines Gesetzes zur Änderung und Ergänzung der Polizeiverordnung über den Verkehr mit giftigen Pflanzenschutzmitteln, BMI.
2.41.5: 5. Entwurf eines Gesetzes zur Förderung des Kapitalmarkts durch steuerliche Begünstigung festverzinslicher Wertpapiere, BMF.
2.41.6: 6. Entwurf eines Gesetzes über Fremdrenten der Sozialversicherung an Berechtigte im Bundesgebiet und im Lande Berlin, über Leistungen der Sozialversicherung an Berechtigte im Ausland sowie über freiwillige Sozialversicherung, BMA.
2.41.7: 7. Entwurf einer ersten Rechtsverordnung zur Durchführung des Gesetzes über die Mitbestimmung der Arbeitnehmer in den Aufsichtsräten und Vorständen der Unternehmen des Bergbaus und der Eisen und Stahl erzeugenden Industrie, BMA.
2.41.8: 8. Buttervorratshaltung, BML.
2.41.9: 9. Prozeßvollmacht für das Verfahren gegen Generalmajor a. D. Otto Ernst Remer nach Art. 18 GG, BMI.
2.41.10: 10. Festakt zur Feier der Freigabe der Insel Helgoland, BMI.
2.41.11: 11. Antrag der Bundestagsabgeordneten Luise Albertz und 143 anderer Abgeordneter gem. Art. 93 Abs. 1 Ziff. 2 GG auf Feststellung der Unvereinbarkeit eines ohne vorangegangene Ergänzung und Abänderung des Grundgesetzes durch Bundesgesetz beschlossenen Wehrbeitrages mit dem Grundgesetz vom 31.1.52, BMJ.
2.41.12: 12. Personalien.
2.41.13: A. Lage an der Zonengrenze und in Berlin.
2.41.14: B. Druckerstreik.
2.41.15: C. Handelsvertrag mit Italien.
2.41.16: D. Auflösung des Deutschen Kohlenverkaufs.
2.42: 224. Kabinettssitzung am 30. Mai 1952minus8 Treffer
2.43: 225. Kabinettssitzung am 6. Juni 1952minus15 Treffer
2.44: 226. Kabinettssitzung am 10. Juni 1952minus19 Treffer
2.44.1: 1. Entwurf eines Gesetzes zur Bereinigung von deutschen Schuldverschreibungen, die auf ausländische Währung lauten (Bereinigungsgesetz für deutsche Auslandsbonds), BMF.
2.44.2: 2. Entwurf eines Gesetzes über das Abkommen zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der Italienischen Republik auf dem Gebiet des gewerblichen Rechtsschutzes, BMJ.
2.44.3: 3. Entwurf eines Gesetzes gegen Wettbewerbsbeschränkungen; Stellungnahme der Bundesregierung zu den Änderungsvorschlägen des Bundesrates (Bundesratsdrucksache 121/52), BMWi.
2.44.4: 4. Entwurf zu einem Gesetz über die Verwaltung der Deutschen Bundespost (Postverwaltungsgesetz); Stellungnahme der Bundesregierung zu den Änderungsvorschlägen des Bundesrates, BMP.
2.44.5: 5. Entwurf eines Arbeitsgerichtsgesetzes; Stellungnahme der Bundesregierung zu den Änderungsvorschlägen des Bundesrates, BMA.
2.44.6: 6. Antrag auf Herbeiführung eines Kabinettsbeschlusses betr. Grundsätze für eine Lösung des Problems der Kinderbeihilfen (Familienausgleichskassen), BMA.
2.44.7: 7. Verstärkung der Verkehrsverbindungen nach Berlin, BMI/BMG/BMV.
2.44.8: 8. Abschluß eines Abkommens mit dem Provisorischen Zwischenstaatlichen Komitee für die Auswanderung aus Europa, BMI.
2.44.9: 9. Festakt zur Freigabe der Insel Helgoland, BMI.
2.44.10: 10. Personalien.
2.44.11: A. Große Anfrage der SPD-Fraktion bezüglich der Hilfe für Berlin, die heute auf der Tagesordnung des Bundestages steht:.
2.44.12: B. Deutschand- und EVG-Vertrag.
2.44.13: C. Verhandlungen mit dem DGB.
2.44.14: D. Europäische Zahlungsunion.
2.44.15: E. Bundesverfassungsgericht.
2.44.16: F. Geschäftsordnung der Bundesregierung.
2.44.17: G. Bereitstellung von Bundesmitteln für den Weiterbau der Okertalsperre.
2.44.18: H. Erhöhung der Verkehrstarife.
2.44.19: I. Tagung des Internationalen Arbeitsamtes in Genf.
2.45: 227. Kabinettssitzung am 13. Juni 1952minus15 Treffer
2.45.1: 1. Entwurf eines Gesetzes über die Personalvertretungen in den öffentlichen Verwaltungen und Betrieben (Personalvertretungsgesetz), BMI.
2.45.2: 2. Gesetz über den Auslieferungsvertrag zwischen der Bundesrepublik Deutschland und Frankreich, BMJ.
2.45.3: 3. Entwurf eines Arbeitsgerichtsgesetzes; Stellungnahme der Bundesregierung zu den Änderungsvorschlägen des Bundesrates, BMA.
2.45.4: 4. Ratifikation des Internationalen Abkommens über die Rechtsstellung der Flüchtlinge, BMVt.
2.45.5: 5. Entwurf einer Verordnung über die Zulassung und Verteilung von Ausländern, die wegen politischer Verfolgung als Flüchtlinge im Bundesgebiet Zuflucht suchen, BMI.
2.45.6: 6. Entwurf eines Kabinettsbeschlusses über die Zulassung von Ausnahmen von der Voraussetzung in Nr. 2 des § 3 des Gesetzes zur Regelung der Wiedergutmachung nationalsozialistischen Unrechts für die im Ausland lebenden Angehörigen des öffentlichen Dienstes vom 18.3.1952. (BGBl. I S. 137)., AA.
2.45.7: 7. Entwurf eines Gesetzes gegen Wettbewerbsbeschränkungen; hier: § 40 - Sitz des Bundeskartellamtes. Bundesratsdrucksache Nr. 121/52., BMWi.
2.45.8: 8. Sitz des Bundesgesundheitsamtes, BMI.
2.45.9: 9. Personalien.
2.45.10: 10. Verstärkung der Verkehrsverbindungen nach Berlin, BMI/BMH/BMV.
2.45.11: 11. Bereitstellung von Bundesmitteln für den Weiterbau der Okertalsperre, BMBR.
2.45.12: 12. Die Zeitschrift „Das Parlament". Ausgabe vom 28. Mai 1952, BMI.
2.45.13: A. Verhandlungen mit dem DGB.
2.45.14: B. Hilfe für die Zonenrandgebiete.
2.45.15: C. Einkommen- und Körperschaftsteuer; Wehrklage der SPD; Ernteaussichten 1952.
2.46: 228. Kabinettssitzung am 17. Juni 1952minus14 Treffer
2.47: 229. Kabinettssitzung am 24. Juni 1952minus15 Treffer
2.48: 230. Kabinettssitzung am 27. Juni 1952minus10 Treffer
2.49: 231. Kabinettssitzung am 1. Juli 1952minus19 Treffer
2.49.1: 1. a) Entwurf eines Gesetzes über die Besteuerung des Branntweins, b) Entwurf eines Gesetzes über die Monopolbewirtschaftung des Branntweins, BMF.
2.49.2: 2. Entwurf eines Zweiten Gesetzes zur Änderung und Ergänzung des Gesetzes über Viehzählungen, BML.
2.49.3: 3. Entwurf eines Gesetzes zur Änderung des Gesetzes zur Regelung der Rechtsverhältnisse der unter Artikel 131 des Grundgesetzes fallenden Personen vom 11. Mai 1951, BMI.
2.49.4: 4. Antrag auf Herbeiführung eines Kabinettsbeschlusses betr. Grundsätze für eine Lösung des Problems der Kinderbeihilfen (Familienausgleichskassen), BMA.
2.49.5: 5. Verstärkung der Verkehrsverbindungen nach Berlin, BMI/BMG/BMV.
2.49.6: 6. Zuständigkeit auf dem Gebiete des Geld- und Kreditwesens; hier; Internationaler Währungsfonds und Weltbank, BMF.
2.49.7: 7. Vertretungen der Bundesrepublik beim Internationalen Währungsfonds (IWF) und bei der Internationalen Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (Weltbank) in Washington, BMF.
2.49.8: 8. Mittelbereitstellung durch Hergabe von Schatzanweisungen an die Bank deutscher Länder, BMF.
2.49.9: 9. Personalien.
2.49.10: A. Verhandlungen mit dem DGB über das Betriebsverfassungsgesetz.
2.49.11: B. Zuckerpreise.
2.49.12: C. Wohnungsbau.
2.49.13: D. Kongreß der Freien Völker in Düsseldorf.
2.49.14: E. Aufsichtsrat der Vertriebenenbank.
2.49.15: F. Teilnahme an der französischen Truppenparade am 14.7.52.
2.49.16: G. Freiwillige Hilfsaktion für die Flüchtlinge aus der Sowjetzone.
2.49.17: H. Saarfrage und Antwort der Westmächte auf die letzte Sowjetnote.
2.49.18: I. Stellung des Bundesverfassungsgerichts.
2.49.19: J. Europäische Zahlungsunion und Untersuchungsausschuß über die Personalpolitik im Auswärtigen Amt.
2.50: 232. Kabinettssitzung am 4. Juli 1952minus14 Treffer
2.51: 233. Kabinettssitzung am 8. Juli 1952minus15 Treffer
2.51.1: 1. Entwurf eines Gesetzes über den Verkehr mit Fischen und Fischwaren (Fischgesetz), BML.
2.51.2: 2. Entwurf eines Gesetzes über die Währungs- und Notenbank des Bundes (Notenbankgesetz), BMF.
2.51.3: 3. Entwurf der Fünften Verordnung über Ausdehnung der Unfallversicherung auf Berufskrankheiten (Fünfte Berufskrankheitenverordnung - Fünfte BKV), BMA.
2.51.4: 4. Entwurf eines Gesetzes zur Förderung des Kapitalmarktes durch steuerliche Begünstigung festverzinslicher Wertpapiere; Stellungnahme der Bundesregierung zu den Änderungsvorschlägen des Bundesrates, BMF.
2.51.5: 5. Entwurf der Verwaltungsrichtlinien zum Ersten Teil des Gesetzes über die Investitionshilfe der gewerblichen Wirtschaft, BMF.
2.51.6: 6. Finanzierung der Vorratshaltung von Grundnahrungsmitteln, BML.
2.51.7: 7. Entwurf eines dritten Strafrechtsänderungsgesetzes (Strafrechtsbereinigungsgesetz), BMJ.
2.51.8: 8. Heraufsetzung der Altersgrenze für Bundesrichter, BMJ.
2.51.9: 9. Vorträge des Bundesinnenministers über a) Verwendung von Beamten als Angestellte nach Erreichung der Altersgrenze; b) Formale Behandlung des Referentenentwurfs zum Bundespressegesetz; c) Einmalige Ausgleichszahlungen für die Arbeiter der Länder; d) Neuwahl des Generaldirektors des NWDR; e) Deutscher Verwaltungsausschuß beim Interimsausschuß der Europäischen Verteidigungsgemeinschaft., BMI.
2.51.10: 10. Personalien.
2.51.11: A. Verhandlungen mit dem DGB wegen des Betriebsverfassungsgesetzes.
2.51.12: B. Lage an der Zonengrenze.
2.51.13: C. Erhöhung der Verkehrstarife.
2.51.14: D. Entwurf eines Gesetzes zur Bereinigung von deutschen Schuldverschreibungen, die auf ausländische Währung lauten (Bereinigungsgesetz für deutsche Auslandsbonds).
2.51.15: E. Spendenaufruf der Bundesregierung.
2.52: 234. Kabinettssitzung am 11. Juli 1952minus19 Treffer
2.52.1: 1. Entwurf eines Gesetzes zur Änderung von einzelnen Vorschriften der Reichsabgabenordnung und des Steueranpassungsgesetzes, BMF.
2.52.2: 2. Entwurf der Zweiten Verordnung zur Durchführung des Gesetzes über die Investitionshilfe der gewerblichen Wirtschaft (2. Ihdv), BMF.
2.52.3: 3. Entwurf einer Verordnung zur Änderung und zur Verlängerung der Geltungsdauer einkommensteuerlicher Durchführungsvorschriften, BMF.
2.52.4: 4. Entwurf von Verwaltungsvorschriften zur Durchführung des Gesetzes über die einstweilige Gewährung einer Teuerungszulage zur Abgeltung von Preiserhöhungen bei Grundnahrungsmitteln (Teuerungszulagengesetz), BMA.
2.52.5: 5. Entwurf einer Verordnung über die Zulassung und Verteilung von Ausländern, die wegen politischer Verfolgung als Flüchtlinge im Bundesgebiet Zuflucht suchen, BMI.
2.52.6: 6. Gegenstand und Umfang des Prüfungsrechts des Bundesrechnungshofes bei Krediten aus Mitteln des ERP-Sondervermögens, BMM.
2.52.7: 7. Baulandbeschaffungsgesetz, BMWo.
2.52.8: 8. Vortrag des Bundesinnenministers über „Formale Behandlung des Referentenentwurfes zum Bundespressegesetz", BMI.
2.52.9: 9. Personalien.
2.52.10: A. a) Sitz der Organe der Montan-Union.
2.52.11: A. b) Wahl der Mitglieder der Versammlung.
2.52.12: A. c) Bestellung der deutschen Mitglieder der Hohen Behörde.
2.52.13: B. Erneute Besprechung des Bundeskanzlers mit dem DGB wegen des Betriebsverfassungsgesetzes.
2.52.14: C. Bekämpfung staatsgefährdender Presse-Erzeugnisse.
2.52.15: D. Wiedergutmachungsverhandlungen mit Israel.
2.52.16: E. Sammlung von Geld- und Sachspenden für die Flüchtlinge aus den Gebieten an der Zonengrenze.
2.52.17: F. Olympische Spiele in Helsinki.
2.52.18: G. Kurzwellenfunk für das Ausland.
2.52.19: H. Antwort der Westmächte an die Sowjets.
2.53: 235. Kabinettssitzung am 15. Juli 1952minus11 Treffer
2.54: 236. Kabinettssitzung am 18. Juli 1952minus17 Treffer
2.54.1: 1. Bundeswahlsystem, BMI.
2.54.2: 2. Entwurf eines Parteiengesetzes, BMI.
2.54.3: 3. Entwurf eines Gesetzes über die Regelung der Beziehungen zwischen Ärzten, Zahnärzten und Krankenkassen (Kassenarztrecht), BMA.
2.54.4: 4. Vorweggenehmigungen auf den Haushaltsplan der Bundesanstalt für Arbeitsvermittlung und Arbeitslosenversicherung in Nürnberg für das Rechnungsjahr 1952, BMA, a) Etatisierung der Stellen des Präsidenten der Bundesanstalt und seines ständigen Vertreters.
2.54.5: 5. Vertretung der Bundesregierung in dem Verfassungsstreit wegen des Kehler Hafen-Abkommens vor dem Bundesverfassungsgericht, AA.
2.54.6: 6. Unterbringung der Hauptverwaltung der Deutschen Bundesbahn in Frankfurt a. M., BMV.
2.54.7: 7. a) Ermäßigung für Schülerfahrkarten, b) Ausdehnung der 50%igen Fahrpreisermäßigung für deutsche Seeleute auf einen Angehörigen für Besuchszwecke, BMV.
2.54.8: 8. Personalien.
2.54.9: A. Israel - Verhandlungen in Den Haag.
2.54.10: B. Beschluß der Bundesregierung über Benennung des Vertreters der Bundesrepublik auf der 1. Tagung des Internationalen Währungsfonds und der Weltbank in Washington.
2.54.11: C. Zusammenstellung der Forderungen der Ressorts, die nicht in den Nachtrag 1952 aufgenommen werden konnten.
2.54.12: D. Freigabe der Eisenpreise.
2.54.13: E. Neue Deutsche Wochenschau.
2.54.14: F. Berlin-Hilfegesetz.
2.54.15: G. Vertreter des DGB für die Hohe Behörde.
2.54.16: H. Urlaubstermine der Kabinettsmitglieder.
2.54.17: I. Verabschiedung des amerikanischen Hohen Kommissars.
2.55: 237. Kabinettssitzung am 25. Juli 1952minus17 Treffer
2.56: 238. Kabinettssitzung am 29. Juli 1952minus11 Treffer
2.57: 239. Kabinettssitzung am 1. August 1952minus13 Treffer
2.58: Sondersitzung der Bundesregierung am 12. August 1952minus7 Treffer
2.59: 240. Kabinettssitzung am 15. August 1952minus22 Treffer
2.59.1: 1. Entwurf eines Gesetzes über die innerdeutsche Rechts- und Amtshilfe in Strafsachen, BMJ.
2.59.2: 2. Entwurf eines Verwaltungsvollstreckungsgesetzes, BMI.
2.59.3: 3. Entwurf eines Gesetzes zur Änderung des Emissionsgesetzes, BMWi.
2.59.4: 4. Entwurf eines Gesetzes über den Verkehr mit Fischen und Fischwaren (Fischgesetz), BML.
2.59.5: 5. Entwurf der Siebenten Verordnung über Änderung der Ausgleichsteuerordnung, BMF.
2.59.6: 6. Entwurf einer Verordnung zur Änderung der Süßstoffverordnung; Stellungnahme der Bundesregierung zu den Änderungsvorschlägen des Bundesrates, BMI.
2.59.7: 7. Entwurf einer Verordnung zur Änderung und Ergänzung der Ersten Verordnung zur Durchführung des Gesetzes über steuerliche Maßnahmen zur Förderung der Ausfuhr vom 7. September 1951; Stellungnahme der Bundesregierung zu den Änderungsvorschlägen des Bundesrates, BMF.
2.59.8: 8. Entwurf der Verwaltungsrichtlinien zum Ersten Teil des Gesetzes über die Investitionshilfe der gewerblichen Wirtschaft; Stellungnahme der Bundesregierung zu den Änderungsvorschlägen des Bundesrates, BMF.
2.59.9: 9. Entwurf zur Änderung und Ergänzung der allgemeinen Verwaltungsvorschriften zur Durchführung des Gesetzes über die Unterhaltsbeihilfe für Angehörige von Kriegsgefangenen; Änderungsvorschläge des Bundesrates, BMVt.
2.59.10: 10. Entwurf einer Verordnung zur Änderung der Verordnung zur Durchführung des Gesetzes über Hilfsmaßnahmen für Heimkehrer (Heimkehrergesetz); Änderungsvorschläge des Bundesrates, BMA.
2.59.11: 11. Entwurf von Verwaltungsvorschriften zur Durchführung des Heimkehrergesetzes; Änderungsvorschläge des Bundesrates, BMA.
2.59.12: 12. Aufsicht über das „Industriekreditbank-Sondervermögen Investitionshilfe", BMWi.
2.59.13: 13. Überführung des Amts für Landeskunde in Remagen in die Bundesverwaltung. Institut für Raumforschung in Bad Godesberg. Akademie für Raumforschung und Landesplanung in Hannover, BMI.
2.59.14: 14. Einwendungen gegen das Kurzprotokoll vom 18.7.1952, AA.
2.59.15: 15. Personalien.
2.59.16: A. Verhandlungen über Gegenwertmittel für den Kohlenbergbau.
2.59.17: B. Besprechungen mit den US-Botschaftern Kenney und Anderson.
2.59.18: C. Bearbeitung des NATO-Fragebogens.
2.59.19: D. Zollsituation.
2.59.20: E. Landtagsnachwahl im Kreise Bentheim/Niedersachsen.
2.59.21: F. Bundesbeauftragter für die Wahlen in der Sozialversicherung.
2.59.22: G. Verkaufsverhandlungen über die Zeche Constantin der Große.
2.60: 241. Kabinettssitzung am 22. August 1952minus9 Treffer
2.61: 242. Kabinettssitzung am 28. August 1952minus17 Treffer
2.61.1: 1. Genehmigung der in den Kabinettssitzungen am 25. 7., 29. 7., 1. 8., 15. 8. und 22.8.52 gefaßten Beschlüsse.
2.61.2: 2. a) Entwurf eines Fünften Gesetzes zur Änderung und Überleitung von Vorschriften auf dem Gebiete des gewerblichen Rechtsschutzes, b) Entwurf eines Gesetzes über die Erstattung von Gebühren für im Armenrecht beigeordnete Vertreter in Patent- und Gebrauchsmustersachen, BMJ.
2.61.3: 3. Entwurf eines Gesetzes über Maßnahmen auf dem Gebiete der Gerichtsverfassung und des Verfahrensrechtes (Rechtspflegergesetz), BMJ.
2.61.4: 4. Entwurf eines Gesetzes zur Wiederherstellung der Gesetzeseinheit auf dem Gebiete des bürgerlichen Rechts, BMJ.
2.61.5: 5. Zersplitterung des Messewesens, BMWi.
2.61.6: 6. Postwertzeichen mit ostdeutschen Motiven, BMP.
2.61.7: 7. Einwendungen gegen das Kurzprotokoll vom 18.7.52, AA.
2.61.8: 8. Personalien.
2.61.9: A. Entsendung deutscher Facharbeiter nach Jugoslawien und Ausbildung jugoslawischer Arbeiter in Deutschland.
2.61.10: B. Abkommen zwischen der Bundesrepublik und der Schweizerischen Eidgenossenschaft über a) die deutschen Vermögenswerte in der Schweiz, b) die Regelung der Forderungen der Schweizerischen Eidgenossenschaft gegen das ehemalige Deutsche Reich und c) zum deutschen Lastenausgleich.
2.61.11: C. Israel-Vertrag.
2.61.12: D. Einladung zu den Feierlichkeiten aus Anlaß der Überführung der Särge Friedrichs des Großen und Friedrich-Wilhelm I. von Marburg nach der Burg Hohenzollern.
2.61.13: E. Anbringung der Wappen der Länder der Sowjetzone im Plenarsaal des Bundestages.
2.61.14: F. Bundespersonalausschuß.
2.61.15: G. Einstellung der Bevölkerung gegenüber der Bundesregierung.
2.61.16: H. Die Letzte Note der Sowjets an die Westmächte.
2.61.17: I. Spanien.
2.62: 243. Kabinettssitzung am 29. August 1952minus10 Treffer
2.62.1: 1. Entwurf eines Gesetzes über die Währungs- und Notenbank des Bundes (Bundesbankgesetz), BMF.
2.62.2: 2. Entwurf eines Gesetzes zur Neuregelung der Abgaben auf Mineralöl, BMF.
2.62.3: 3. Entwurf eines Tabaksteuergesetzes, BMF.
2.62.4: 4. a) Entwurf einer Entschließung über die zur Ausführung des Kabinettsbeschlusses vom 1. Juli 1952 vorgesehenen Änderungen und Ergänzungen des Entwurfes eines Gesetzes über die Besteuerung des Branntweins (Erstes Gesetz zur vorläufigen Neuordnung des Branntweinmonopols), b) Entwurf einer Entschließung über die zur Ausführung des Kabinettsbeschlusses vom 1. Juli 1952 vorgesehenen Änderungen und Ergänzungen des Entwurfes eines Gesetzes über die Monopolbewirtschaftung des Branntweins (Zweites Gesetz zur vorläufigen Neuordnung des Branntweinmonopols), BMF.
2.62.5: 5. Entwurf eines Gesetzes über die Förderung des Wohnungsbaus für Umsiedler in den Aufnahmeländern und des Wohnungsbaus für Sowjetzonenflüchtlinge in Berlin, BMF.
2.62.6: 6. Flüchtlingszustrom nach Berlin, BMVt.
2.62.7: 7. Hilfsmaßnahmen für die von der Not besonders betroffenen Gebiete der Bundesrepublik, BMWi.
2.62.8: 8. Bereitstellung von Bundesmitteln in Höhe von vorläufig 6 Millionen DM für vordringliche Sofort- und Sondermaßnahmen an der Zonengrenze auf den Gebieten der Land- und Forstwirtschaft, der Gas- und Wasserversorgung, des Bundesbahnverkehrs und des Straßenbaus, BMG.
2.62.9: 9. Maßnahmen gegen sowjetzonale Infiltration im Bundesgebiet und im Land Berlin auf dem Gebiet des Interzonenhandels. Erlaß einer achten Verordnung zur Durchführung der Interzonenhandelsverordnung vom 18.7.1951, BMWi.
2.62.10: A. Drei am 26.8.1952 mit der Schweiz getroffene Abkommen.
2.63: 244. Kabinettssitzung am 3. September 1952minus8 Treffer
2.64: 245. Kabinettssitzung am 8. September 1952minus10 Treffer
2.65: 246. Kabinettssitzung am 12. September 1952minus9 Treffer
2.66: 247. Kabinettssitzung am 16. September 1952minus12 Treffer
2.67: 248. Kabinettssitzung am 19. September 1952minus19 Treffer
2.67.1: 1. Entwurf eines Gesetzes über die Feststellung eines Nachtrags zum Bundeshaushaltsplan für das Rechnungsjahr 1952 (Nachtragshaushaltsgesetz 1952), BMF.
2.67.2: 2. Entwurf eines Dritten Gesetzes zur Änderung und Ergänzung des Besoldungsgesetzes, BMF.
2.67.3: 3. Entwurf eines Ersten Gesetzes zur Vereinfachung des Einkommensteuergesetzes, BMF.
2.67.4: 4. Entwurf eines Gesetzes zur Änderung des Artikels 107 GG, BMF.
2.67.5: 5. Entwurf eines 3. Strafrechtsänderungsgesetzes (Strafrechtsbereinigungsgesetz), BMJ.
2.67.6: 6. Unterbringung des Vorstandes und der Hauptverwaltung der Deutschen Bundesbahn in Frankfurt/M., BMV.
2.67.7: 7. Wahl von acht Bundesrichtern für den Bundesdienststrafhof, BMI.
2.67.8: 8. Entwurf eines Kabinettsbeschlusses über vorbereitende Maßnahmen für ein deutsches Luftverkehrsunternehmen, BMV.
2.67.9: 9. Einwendungen gegen das Kurzprotokoll vom 18.7.1952, AA.
2.67.10: 10. Errichtung der Zuckerfabrik in Schleswig, BML.
2.67.11: 11. Frage der Herausgabe von Postwertzeichen mit ostdeutschen Motiven, BMP.
2.67.12: 12. Aufsichtsrat der Lastenausgleichsbank A.-G., Bad Godesberg, BMVt.
2.67.13: 13. Stand der Bearbeitung des NATO-Fragebogens über den deutschen Verteidigungsbeitrag, BMM.
2.67.14: 14. Hinausschiebung der Altersgrenze für den Oberpostdirektionspräsidenten Baumhoff, Köln, BMP.
2.67.15: A. Volkskammerabordnung.
2.67.16: B. Saar.
2.67.17: C. Antwortnote der Westalliierten an die Sowjetunion.
2.67.18: D. Note des Heiligen Stuhles.
2.67.19: E. Verabschiedung des Deutschland-Vertrags und des EVG-Vertrags.
2.68: 249. Kabinettssitzung am 23. September 1952minus15 Treffer
2.69: 250. Kabinettssitzung am 26. September 1952minus15 Treffer
2.69.1: A. Allgemeine politische Aussprache.
2.69.2: B. Enthüllungen über geheime Ost-West-Kontakte.
2.69.3: C. Saarfrage.
2.69.4: 1. Entwurf eines Gesetzes über die Dienstaltersgrenze von Richtern an den oberen Bundesgerichten und Mitgliedern des Bundesrechnungshofes, BMJ.
2.69.5: 2. Bundesnotenbankgesetz; hier: Beratung der Vorlage des Bundesinnenministers vom 17.9.1952, BMI.
2.69.6: 3. Aufbringung der Deckungsmittel zur Bedienung der Forderungen Israels und zur Rückerstattung der von den drei alliierten Hauptmächten der Bundesrepublik nach dem Krieg gewährten Wirtschaftshilfe; hier: Abführung sämtlicher Rückflüsse und Erträge des ERP-Sondervermögens, des StEG-Vermögens und des JEIA-Vermögens an den allgemeinen Bundeshaushalt, BMF.
2.69.7: 4. Entwurf eines Kabinettsbeschlusses über vorbereitende Maßnahmen für ein deutsches Luftverkehrsunternehmen, BMV.
2.69.8: 5. Aufsichtsrat der Lastenausgleichsbank A.-G., Bad Godesberg, BMVt.
2.69.9: 6. Flüchtlingszustrom nach Berlin; hier: Bereitstellung von 9 Millionen DM für Beschaffung von Unterkünften, BMVt.
2.69.10: 7. Verhandlungen über eine Auslandshilfe für die Eingliederung der Vertriebenen in der Bundesrepublik Deutschland, BMVt.
2.69.11: 8. Frage der Herausgabe von Postwertzeichen mit ostdeutschen Motiven, BMP.
2.69.12: 9. Personalien.
2.69.13: D. Entwürfe für ein Wahlgesetz und ein Parteiengesetz.
2.69.14: E. Verordnung zur Durchführung der Umsiedlung von Heimatvertriebenen aus den Ländern Bayern, Niedersachsen und Schleswig-Holstein.
2.69.15: F. Erhöhung der Altbaumieten.
2.70: 251. Kabinettssitzung am 7. Oktober 1952minus10 Treffer
2.71: 252. Kabinettssitzung am 10. Oktober 1952minus12 Treffer
2.72: 253. Kabinettssitzung am 21. Oktober 1952minus17 Treffer
2.72.1: 1. Entwurf eines Gesetzes zur Änderung von Steuerstrafrechtlichen Vorschriften der Reichsabgabenordnung und anderer Steuergesetze, BMF.
2.72.2: 2. Entwurf eines Gesetzes zum Ausgleich der von den Versicherungsträgern der gesetzlichen Rentenversicherungen im Haushaltsjahr 1952 zu tragenden Mehraufwendungen, BMF.
2.72.3: 3. Entwurf eines Gesetzes zur Bereinigung der Staatsangehörigkeit, BMI.
2.72.4: 4. Entwurf einer Ersten Verordnung über Ausgleichsleistungen nach dem Lastenausgleichsgesetz (1. Leist. DV-LA), BMF.
2.72.5: 5. Entwurf eines Gesetzes zur Neuregelung der Abgaben auf Mineralöl; Stellungnahme der Bundesregierung zu den Änderungsvorschlägen des Bundesrates, BMF.
2.72.6: 6. Entwurf eines Gesetzes über die Gleichberechtigung von Mann und Frau auf dem Gebiete des bürgerlichen Rechts und über die Wiederherstellung der Rechtseinheit auf dem Gebiete des Familienrechts (Familienrechtsgesetz); Stellungnahme d. Bundesreg. z. d. Änd. Vorschlägen d. Bundesrates, BMJ.
2.72.7: 7. Festsetzung der Abgabepreise für ausländischen Weizen im Monat Oktober 1952, BML.
2.72.8: 8. Mitteilung über die in Aussicht genommene Besetzung auswärtiger Vertretungen, AA.
2.72.9: 9. Personalien.
2.72.10: A. EVG-Vertrag und Saarfrage.
2.72.11: B. Auftragslenkung Berlin.
2.72.12: C. Entwurf einer Vierten Verordnung zur Änderung der Durchführungsbestimmungen zum Umsatzsteuergesetz.
2.72.13: D. Besetzung des Bundesdienststrafhofes.
2.72.14: E. Ermittlungen gegen den Bund deutscher Jugend in Hessen.
2.72.15: F. Weihnachtszuwendung an Beamte und Behördenangestellte.
2.72.16: G. Arabische Liga und Wiedergutmachungsabkommen mit Israel.
2.72.17: H. Deutsch-italienische Handelsvertragsverhandlungen.
2.73: Sondersitzung der Bundesregierung am 23. Oktober 1952minus1 Treffer
2.74: Sondersitzung der Bundesregierung am 27. Oktober 1952minus1 Treffer
2.75: 254. Kabinettssitzung am 28. Oktober 1952minus14 Treffer
2.76: Sondersitzung der Bundesregierung am 3. November 1952minus2 Treffer
2.77: 255. Kabinettssitzung am 5. November 1952minus8 Treffer
2.78: 256. Kabinettssitzung am 7. November 1952minus13 Treffer
2.79: 257. Kabinettssitzung am 11. November 1952minus11 Treffer
2.80: 258. Kabinettssitzung am 14. November 1952minus14 Treffer
2.81: 259. Kabinettssitzung am 18. November 1952minus10 Treffer
2.82: 260. Kabinettssitzung am 21. November 1952minus15 Treffer
2.82.1: 1. Entwurf eines Gesetzes zur Genehmigung der drei am 26. August 1952 in Bonn unterzeichneten deutsch-schweizerischen Abkommen über die deutschen Vermögenswerte in der Schweiz, die Regelung der Forderungen der Schweizerischen Eidgenossenschaft gegen das ehemalige Deutsche Reich und zum deutschen Lastenausgleich, BMF.
2.82.2: 2. Entwurf eines Gesetzes über das Abkommen zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der Schweizerischen Eidgenossenschaft über die Wiederherstellung gewerblicher Schutzrechte, BMJ.
2.82.3: 3. Entwurf eines Gesetzes zur Wiedergutmachung nationalsozialistischen Unrechts in der Kriegsopferversorgung für Berechtigte im Ausland, BMA.
2.82.4: 4. Entwurf einer ersten Verordnung über Ausgleichsleistungen nach dem Lastenausgleichsgesetz (1. Leistungs-DV-LA); Stellungnahme der Bundesregierung zu den Änderungsvorschlägen des Bundesrates, BMF.
2.82.5: 5. Entwurf einer Zweiten Verordnung über Ausgleichsleistungen nach dem Lastenausgleichsgesetz (2. Leistungs-DV-LA) und von Richtlinien der Bundesregierung zu § 323 Abs. 3 des Lastenausgleichsgesetzes, BMF.
2.82.6: 6. Hamburgisches Gesetz zur Neuregelung der Lehrerbesoldung vom 24.10.52 (Hamb. Gesetz- und Verordnungsblatt Nr. 47 vom 28.10.52), BMF.
2.82.7: 7. Wahl der Richter für den Bundesdienststrafhof, BMI.
2.82.8: 8. Zersplitterung des Messewesens, BMI.
2.82.9: 9. Verhandlungen zur Rückführung deutscher Staatsangehöriger und Volksdeutscher aus den Ostblockstaaten in Verbindung mit handelsvertraglichen Abmachungen, AA.
2.82.10: 10. Personalien.
2.82.11: A. Verfahren zur Erstattung eines Gutachtens über die Vereinbarkeit des EVG-Vertrages und des Deutschland-Vertrages mit dem Grundgesetz.
2.82.12: B. Fragen der Beamtenbesoldung.
2.82.13: C. Leistungsverbesserungen in der Sozialversicherung und der Kriegsopferversorgung.
2.82.14: D. Ratifikation des Deutschland- und EVG-Vertrages.
2.82.15: E. Zwischenfall an der deutsch-französischen Grenze.
2.83: 261. Kabinettssitzung am 25. November 1952minus7 Treffer
2.84: 262. Kabinettssitzung am 27. November 1952minus2 Treffer
2.85: 263. Kabinettssitzung am 28. November 1952minus14 Treffer
2.86: 264. Kabinettssitzung am 9. Dezember 1952minus14 Treffer
2.87: Sondersitzung der Bundesregierung am 9. Dezember 1952minus1 Treffer
2.88: 265. Kabinettssitzung am 12. Dezember 1952minus22 Treffer
2.88.1: 1. Bundesrundfunkgesetz, BMI.
2.88.2: 2. Begründung Israel-Abkommen, AA.
2.88.3: 3. Gleitende Arbeitszeit im Hüttenwerk Oberhausen, BMA.
2.88.4: 4. Entwurf eines Gesetzes zur Änderung des Gesetzes über steuerliche Maßnahmen zur Förderung der Ausfuhr, BMF.
2.88.5: 5. Entwurf einer Verwaltungsanordnung betreffend Richtlinien zur Durchführung des Wohnungsbau-Prämiengesetzes, BMF.
2.88.6: 6. Entwurf einer Verwaltungsanordnung über die Anerkennung des Erwerbs der 5%igen Anleihe der Freien und Hansestadt Hamburg von 1952 als steuerbegünstigter Kapitalansammlungsvertrag, BMF.
2.88.7: 7. Finanzierung des Mehrbedarfs bei Erhöhung der Sozialversicherungsrenten durch den Wegfall der Subventionierung des Konsumbrotes, BMF.
2.88.8: 8. Deutsches Einfuhrkontingent für französischen Trinkwein, BML.
2.88.9: 9. Festsetzung der Abgabepreise für ausländischen Weizen im Monat Oktober 1952, BML.
2.88.10: 10. Bereitstellung von Bundesmitteln für Sofort- und Sondermaßnahmen, die infolge der sowjetzonalen Grenzsperre in den Zonengrenzgebieten erforderlich geworden sind, BMG.
2.88.11: 11. Entwürfe a) einer Verordnung über die Beimischung inländischen Rüböls und Feintalges: b) einer Verordnung über Preise für inländischen Raps, Rüben, deren Verarbeitungsrückstände und Rüböl, BML.
2.88.12: 12. Neufestsetzung des Zuckerrübenpreises, BML.
2.88.13: 13. Flachs- und Hanfsubventionen, BML.
2.88.14: 14. Festsetzung der Parität der D-Mark, BMWi.
2.88.15: 15. Ernennung eines Generalanwalts bei der Europäischen Gemeinschaft für Kohle und Stahl, AA.
2.88.16: A. Zusammenarbeit mit den Koalitionsfraktionen.
2.88.17: B. Schreiben an Ollenhauer und geplantes Schreiben an Höpker Aschoff.
2.88.18: C. Parlamentarische Behandlung des Bundeshaushalts.
2.88.19: D. Bundeswahlgesetz.
2.88.20: E. Zahlung einer Unterstützung an die im Bundesdienst beschäftigten Arbeiter.
2.88.21: F. Forschungsbeirat für die Wiedervereinigung Deutschlands.
2.88.22: G. Spendenaufruf der Bundesregierung.
2.89: 266. Kabinettssitzung am 16. Dezember 1952minus26 Treffer
2.89.1: A. Verhandlungen im Ministerrat der OEEC.
2.89.2: 1. Entwurf eines Gesetzes über die Errichtung des Bundesversicherungsamts, die Aufsicht über die Versicherungsträger und Regelung der Zuständigkeiten der Behörden des Bundes und der Länder in der Sozialversicherung, BMA.
2.89.3: 2. Entwurf eines Sozialgerichtsgesetzes, BMA.
2.89.4: 3. Leitung der Lastenausgleichsbank AG, BMVt.
2.89.5: 4. Beratung über die Finanzierungsmöglichkeiten zur Eingliederung der Vertriebenen auf den Gebieten des Wohnungsbaues, der Umsiedlung, der Wirtschaft und der Landwirtschaft, BMVt.
2.89.6: 5. Entwurf einer Verordnung zur Umsiedlung von Vertriebenen aus Flüchtlingslagern und Notwohnungen in den Ländern Bayern, Niedersachsen und Schleswig-Holstein, BMVt.
2.89.7: 6. Entwurf einer Zweiten Verordnung über Ausgleichsleistungen nach dem Lastenausgleichsgesetz (2. Leistungs-DV-LA) und von Richtlinien der Bundesregierung zu § 323 Abs. 2 des Lastenausgleichsgesetzes, BMF.
2.89.8: 7. Entwurf der Ersten Verordnung zur Durchführung des Gesetzes über die Feststellung von Vertreibungsschäden und Kriegssachschäden (1. FeststellungsDV); Stellungnahme der Bundesregierung zu den Änderungsvorschlägen des Bundesrates, BMF.
2.89.9: 8. Entwurf einer Verwaltungsanordnung betr. Richtlinien zur Durchführung des Wohnungsbauprämiengesetzes, BMF.
2.89.10: 9. Festsetzung der Abgabepreise für ausländischen Weizen im Monat Oktober 1952, BML.
2.89.11: 10. Bereitstellung von Bundesmitteln für Sofort- und Sondermaßnahmen, die infolge der sowjetzonalen Grenzsperre in den Zonengrenzgebieten erforderlich geworden sind, BMG.
2.89.12: 11. Zurückziehung des Entwurfs eines Gesetzes zur Änderung des Gesetzes für Sicherungsmaßnahmen auf einzelnen Gebieten der gewerblichen Wirtschaft, BMWi.
2.89.13: 12. Prägung einer Gedächtnismünze zu 5 DM aus Anlaß des 100-jährigen Bestehens des Germanischen Nationalmuseums in Nürnberg, BMF.
2.89.14: 13. Bericht über die bisherigen Ergebnisse des Bundesjugendplans, BMI.
2.89.15: 14. Personalien.
2.89.16: 15. Feststellung der Zulässigkeit der Enteignung für Zwecke der Bundeswasserstraßen (Verleihung des Enteignungsrechts an das Unternehmen zum Ausbau des Dortmund-Ems-Kanals), BMV.
2.89.17: B. Entwurf einer Verordnung zur Änderung der 5. Verordnung zur Durchführung des Gesetzes zur Regelung der Rechtsverhältnisse der unter Artikel 131 des Grundgesetzes fallenden Personen vom 21. April 1952.
2.89.18: C. Haftung des Bundes für Zahlungsverpflichtungen aus Zahlungsabkommen.
2.89.19: D. Zahlung einer Unterstützung an die im Bundesdienst beschäftigten Arbeiter.
2.89.20: E. Zuckerrübenpreis und Zuckersteuer.
2.89.21: F. Finanzierung des Mehrbedarfs bei Erhöhung der Sozialversicherungsrenten durch den Wegfall der Subventionierung des Konsumbrotes.
2.89.22: G. Lebensmittelknappheit in der Sowjetzone.
2.89.23: H. Steuerfragen und Besatzungskosten.
2.89.24: I. Vorfinanzierung des Lastenausgleichs.
2.89.25: J. Empfang des Bundeskabinetts durch den Bundespräsidenten.
2.89.26: K. Kabinettssitzung im Bundeshaus.
2.90: 267. Kabinettssitzung am 19. Dezember 1952minus13 Treffer

3: Personenminus8 Treffer

4: Anwesenheitsübersicht.

5: Zeittafel.

6: Quellen- und Literaturverzeichnisminus2 Treffer

7: Personenlisteminus25 Treffer

Extras (Fußzeile):