8.138 (z1960a): Hoffmann, Kurt

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Hoffmann, Kurt

Dr. Kurt Hoffmann (1908-1997)

1929-1934 Studium der Geschichte, Philosophie und Literaturwissenschaften, 1935-1937 Studium an der Hochschule für Politik, Berlin, 1937-1942 Tätigkeit als Schriftleiter bei der vereinigten Berliner Redaktion der „Bremer Nachrichten", des „Lübecker Generalanzeigers" der „Neuen Leipziger Zeitung" und der „Nürnberger Zeitung", 1942-1948 Kriegsdienst und Gefangenschaft, 1948-1949 Freier Mitarbeiter verschiedener Zeitungen, 1949-1954 außenpolitischer Redakteur beim „Trierischen Volksfreund", 1954-1961 BMI, dort Leiter des Pressereferates bzw. (ab 1960) Öffentlichkeitsarbeit, 1961-1967 AA, dort Leiter des Referats 992 bzw. (ab 1963) L2 (Inlandsreferat), 1967-1968 BMVtg, dort Referent im Ministerbüro.

GND:1030398844 {{ Hoffmann, Kurt }}

Extras (Fußzeile):