1.102 (z1961z): Meyer-Burckhardt, Martin

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Meyer-Burckhardt, Martin

Martin Meyer-Burckhardt (geb. 1908)

1934-1935 Amtsgericht Magdeburg, 1935-1945 Reichsministerium für Ernährung und Landwirtschaft, 1946-1950 in der Privatwirtschaft, 1950-1958 BML, dort 1950-1953 Leiter des Referats III A 5 (Außenhandel und Ernährungswirtschaft, OEEC, Frankreich, Benelux, Dänemark, Brasilien), 1953-1955 Leiter des Referats VII 6 (Außenhandel, Frankreich, Italien, Holland, Dänemark, Indonesien), 1955-1958 Leiter der Unterabteilung VII B (Zahlungsverkehr mit dem Ausland, Handelsbeziehungen), zugleich Leiter des Referats VII B 4 (Handelsbeziehungen mit Argentinien, Brasilien, Uruguay), 1958-1967 Kommission der EWG, Brüssel, dort beim Kommissar für Landwirtschaft Leiter der Direktion A (Allgemeine Angelegenheiten).

GND:1031585656 {{ Meyer-Burckhardt, Martin }}

Extras (Fußzeile):