1.126 (z1961z): Moll, Josef

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Moll, Josef

Josef Moll (1908-1989)

1926-1935 bei der württembergischen Landespolizei, 1935-1946 Berufssoldat, Kriegsdienst und Gefangenschaft, 1946 Tätigkeit in der Privatwirtschaft, 1946-1957 bei der „Organisation Gehlen" bzw. ab 1956 beim Bundesnachrichtendienst, 1957-1968 erneut Berufssoldat, 1957-1958 Bundesnachrichtendienst, dort Gruppenleiter, 1959-1960 stellvertretender Kommandeur der Panzer (Lehr-) Brigade 9 Munsterlager, 1960-1961 beim Truppenamt in Köln, dort stellvertretender Amtschef und zugleich Chef des Stabes Truppenamt, 1961-1963 BMVtg, dort in der Abteilung Personal (P) Leiter der Unterabteilung IV (Offiziere, Heer), 1963-1964 Kommandeur der 10. Panzergrenadierdivision Sigmaringen, 1965-1966 BMVtg, dort im Führungsstab des Heeres (Fü H) Stellvertreter des Inspekteurs und Chef des Stabes, 1966-1968 Inspekteur des Heeres.

GND:1012397564 {{ Moll, Josef }}

Extras (Fußzeile):