1.132 (z1961z): Mommer, Karl

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Mommer, Karl

Dr. Karl Mommer (1910-1990)

1930 KPD, 1934-1935 in Haft, 1935 Flucht nach Belgien, 1937 Übertritt zur SPD, 1940-1941 in Südfrankreich interniert, 1941-1944 dort selbstständiger Landwirt, 1946 nach Rückkehr Referent für Sozial- und Flüchtlingsfragen im Länderrat der amerikanischen Besatzungszone, 1947-1949 Deutsches Büro für Friedensfragen, 1948-1949 Mitglied des Wirtschaftsrates des Vereinigten Wirtschaftsgebiets, 1949-1969 MdB, dort 1949-1951 Vorsitzender des Organisationsausschusses, 1957-1966 parlamentarischer Fraktionsgeschäftsführer, 1950-1958 Mitglied der Beratenden Versammlung des Europarats und der WEU, 1966-1969 Vizepräsident des Deutschen Bundestages, 1970-1972 Vorsitzender der Wehrstrukturkommission der Bundesregierung.

GND:12665736X {{ Mommer, Karl }}

Extras (Fußzeile):