1.143 (z1961z): Mosheim, Theobald

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Mosheim, Theobald

Dr. Theobald Mosheim (1895-1970)

1923-1924 Regierung in Wiesbaden, 1924-1928 in Merseburg, 1928-1933 Preußisches Ministerium des Innern, 1933-1939 Regierung in Erfurt, 1939-1945 in Köln, 1945-1951 Oberpräsidium der Nordrhein-Provinz bzw. Ministerium für Wirtschaft und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen, 1951-1960 BMI, dort 1951 Leiter der Unterabteilung I C (Öffentliche Sicherheit), 1951-1954 Leiter der Unterabteilung VI A (Verwaltung und Recht, ab Juli 1953: Polizeiverwaltung u. -recht, Staatsschutz), 1954-1960 Leiter der Unterabteilung VI B (Verwaltung und Recht im BGS und in der Bereitschafts-Polizei der Länder, ab November 1958 zusätzlich: Polizeirecht), 1960 (1. April-30. Sept.) nach Ruhestand Weiterbeschäftigung als Angestellter.

GND:133607674 {{ Mosheim, Theobald }}

Extras (Fußzeile):