1.24 (z1961z): Malvestiti, Piero

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Malvestiti, Piero

Piero Malvestiti (1899-1964)

Journalist, während der Herrschaft Mussolinis Tätigkeit in der antifaschistischen Widerstandsbewegung, 1934 Verurteilung zu fünf Jahren Zuchthaus, 1943 Finanzdirektor in der von Partisanen gebildeten provisorischen Regierung, Mitbegründer der Democrazia Cristiana, 1945-1958 Leiter der Zeitung „Democrazia", 1946-1964 Abgeordneter der Kammer, 1948-1950 Unterstaatssekretär im Finanzministerium, 1950-1951 im Schatzamt, 1951-1953 Minister für Verkehr, 1953-1954 für Industrie und Handel, 1958-1959 einer der drei Vizepräsidenten der EWG-Kommission, 1959-1963 Präsident der Hohen Behörde der Europäischen Gemeinschaft für Kohle und Stahl.

GND:1030090750 {{ Malvestiti, Piero }}

Extras (Fußzeile):