2.35 (z1961z): Neusel, Hans

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Neusel, Hans

Hans Neusel (1927-2013)

1944-1945 Kriegsdienst und Gefangenschaft, 1948 Ausbildung zum Dolmetscher, 1949-1953 Jurastudium und 1953-1957 juristischer Vorbereitungsdienst, 1958-1959 Tätigkeit in der Eisen- und Stahlindustrie, 1959-1963 BMWi, dort bis 1962 Hilfsreferent im Referat III 3 (Beteiligung des Bundes an erwerbswirtschaftlichen Unternehmungen), 1962-1963 Persönlicher Referent des Staatssekretärs Westrick, seit 1963 im Bundeskanzleramt, dort 1963-1966 ebenfalls Persönlicher Referent des Staatssekretärs bzw. (ab 1964) des Bundesministers für besondere Aufgaben und Chef des Bundeskanzleramtes Westrick, 1967-1969 Persönlicher Referent des Bundeskanzlers und 1969-1973 Leiter des Persönlichen Büros des Bundeskanzlers a. D. Kiesinger, anschließend jeweils unter Karl Carstens 1973-1976 Leiter des Büros des Vorsitzenden der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, 1976-1979 Leiter des Präsidialbüros im Deutschen Bundestag und 1979-1984 Chef des Bundespräsidialamtes, 1984-1985 Persönlicher Beauftragter des Bundeskanzlers Kohl im Ad-hoc-Ausschuss „Europa der Bürger", 1985-1992 Staatssekretär im BMI.

GND:1026397480 {{ Neusel, Hans }}

Extras (Fußzeile):