2.5 (z1961z): Nagy, Imre

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Nagy, Imre

Imre Nagy (1896-1958)

1921-1928 Tätigkeit in der kommunistischen ungarischen Bauernbewegung, 1929-1940 Exil in der Sowjetunion, 1944-1949 Mitglied des ZK und des Politbüros der KP Ungarns, 1944-1945 Landwirtschafts-, 1945-1946 Innenminister, 1947-1949 Parlamentspräsident, 1949 Ausschluss aus dem Politbüro, 1951 erneut Mitglied des Politbüros, 1952 stellvertretender, 1953 ungarischer Ministerpräsident, 1955 Absetzung und Parteiausschluss, Oktober 1956 während des ungarischen Aufstandes Wiederaufnahme in die KP und erneut Ministerpräsident, November 1956 nach Niederwerfung des Aufstandes zunächst Asyl in der jugoslawischen Botschaft, dann Auslieferung an die sowjetischen Besatzungstruppen, 1958 zum Tode verurteilt und hingerichtet.

GND:118586319 {{ Nagy, Imre }}

Extras (Fußzeile):