3.21 (z1961z): Osterloh, Edo

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Osterloh, Edo

Edo Osterloh (1909-1964)

1934-1935 Assistent an der Theologischen Schule Bethel, 1935 Assistenzprediger und Hilfsprediger in Rüstringen und Oldenburg, 1935-1937 Repetent für das Alte Testament im Auftrag der Bekennenden Kirche in Berlin, 1937-1941 Studentenpfarrer und Vorlesungen an der Kirchlichen Hochschule der Bekennenden Kirche in Berlin, 1941-1947 Pfarrer in Holle/Oldenburg, 1940-1945 Kriegsdienst, 1947-1949 Hauptamtliches Mitglied des Oberkirchenrats Oldenburg, 1949-1953 Theologischer Referent und Referent für Schulen und die Zusammenarbeit der Universitäten und Kirchlichen Hochschulen bei dem Rat der EKD, 1953-1954 BMI, dort Leiter des Referats für Schul- und Erziehungsfragen, 1954-1956 BMFa, dort Leiter der Abteilung Familienfragen und Vertreter des Ministers, 1956-1964 Kultusminister des Landes Schleswig-Holstein.

GND:117157961 {{ Osterloh, Edo }}

Extras (Fußzeile):