4.43 (z1961z): Pietsch, Eduard

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Pietsch, Eduard

Eduard Pietsch (geb. 1920)

1937-1940 Banklehre und Tätigkeit als Bankangestellter, 1940-1945 Kriegsdienst und Gefangenschaft, 1943-1944 sowie 1946-1948 Studium der Rechtswissenschaften und der Volkswirtschaftslehre, 1948-1952 juristischer Vorbereitungsdienst, 1952-1985 BMWi, dort 1952-1962 in der Abteilung I (Wirtschaftspolitik), Unterabteilung I A (Grundsatzfragen der Wirtschaftspolitik und der internationalen wirtschaftlichen Zusammenarbeit) Hilfsreferent im Referat I A 4 (wirtschaftspolitische Fragen der öffentlichen Haushalte und der Investitionen, Vertriebene, Flüchtlinge und Kriegsgeschädigte), 1962-1965 in der Abteilung VI (Geld und Kredit) Unterabteilung VI A (Geld-, Kredit- und Währungswesen) Hilfsreferent im Referat VI A 3 (Bankwesen allgemein), Oktober 1965-1985 in der Abteilung I (Wirtschaftspolitik) Unterabteilung I A (Grundsatzfragen der Wirtschaftspolitik, Konjunktur- und Wachstumspolitik), dort 1965-1982 Leiter des Referats I A 4 (Haushaltspolitik, Mittelfristige Finanzpolitik), 1982-1985 Leiter der Unterabteilung I A (Grundsatzfragen der Wirtschaftspolitik, Konjunktur- und Wachstumspolitik).

GND:1030329710 {{ Pietsch, Eduard }}

Extras (Fußzeile):