4.55 (z1961z): Podeyn, Hans Carl

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Podeyn, Hans Carl

Hans Carl Podeyn (1894-1965)

1914-1933 Volksschullehrer im Dienste der Hamburger Schulverwaltung, 1924-1933 Mitglied der Hamburger Bürgerschaft dort seit 1928 Fraktionsvorsitzender der SPD, nach seiner Entlassung in verschiedenen Aushilfsstellen tätig, ab 1936 Angestellter im Kohlengroßhandel, 1945-1946 Direktor im Landwirtschaftsamt Hamburg (4. Jan. 1946 Ernennung zum Senatsdirektor), 1946-1949 Abteilungsleiter im Zentralamt für Ernährung und Landwirtschaft in der britischen Zone bzw. bei der Verwaltung für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten des Vereinigten Wirtschaftsgebietes bzw. im BML, 1949-1954 zunächst 1949 stellvertretender Leiter der deutschen ECA-Mission, dann deutscher Vertreter bei der Mutual Security Agency - Amt für Gemeinsame Sicherheit (MSA) und der Foreign Operations Administration - Amt für Auslandstätigkeit (FOA) in Washington, 1954-1959 Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in Karachi.

GND:1018451145 {{ Podeyn, Hans Carl }}

Extras (Fußzeile):